Dashboard
Qualitätsaktivitäten
 

JahrStrukturKategorieDownloadAufrufepubliziert am
2019Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2019Akutsomatik pdf (1.4 MB) 521.9.2020

 

Im Nationalen Verein für Qualitätsentwicklung in Spitäler und Kliniken (ANQ) sind der Spitalverband H+, die Kantone, der Verband der Krankenkassen santésuisse, curafutura und die eidgenössischen Sozialversicherer vertreten. Zweck des ANQ ist die Koordination und Durchführung von Massnahmen in der Qualitätsentwicklung auf nationaler Ebene, insbesondere die einheitliche Umsetzung von Ergebnisqualitäts-Messungen in Spitälern und Kliniken, mit dem Ziel, die Qualität zu dokumentieren, weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Chancen und Grenzen der ANQ-Qualitätsmessungen

Weitere Informationen finden Sie in den Spital-Qualitätsberichten und auf www.anq.ch.


Aktivität oder ProjektZielBereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftProjekte: Laufzeit (von … bis)
Patientenaufnahme und Eintrittsprozess Details
Optimierung der Patientenaufnahme- und der EintrittsprozesseAlle Abteilungen / Stellen auf dem Patientenpfad2017 - 2019
Prozesse Klinikneubau Details
Die Prozesse des Klinikneubaus sollen definiert und optimal gestaltet werden.Medizinische Bereiche, HFM und administrative Bereiche im Zusammenhang mit dem Klinikneubau.2015 - 2017
Medikationssicherheit Details
Patientensicherheit erhöhenÄrzteschaft, Pflege2018 - 2020
Safe Surgery - Sichere Chirurgie Details
Aktualisierung der Patientensicherheits-ChecklisteOP-Bereich, Pflege, Ärzteschaft2018 - 2019
Aktivität oder ProjektPatientenaufnahme und Eintrittsprozess
ZielOptimierung der Patientenaufnahme- und der Eintrittsprozesse
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftAlle Abteilungen / Stellen auf dem Patientenpfad
Projekte: Laufzeit (von … bis)2017 - 2019
Projektart
Externes Projekt
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Projekt verbessert wird
Die Zusammenarbeit mit den zuweisenden Ärzten und den Belegärzten sowie den Patientinnen und Patienten sollte verbessert werden.
Projektablauf / Methodik
Befragung der involvierten Stellen. Analyse und Synthese der Ergebnisse der Aufnahme der Ist-Situation
Involvierte Berufsgruppen
Medizinisches Fachpersonal / Personal Patientenaufnahme / Personal Administration
Projektevaluation / Konsequenzen
Die Prozesse wurden evaluiert, die Eintrittsformulare im 2019 angepasst und kommuniziert. Weitere Arbeiten zur Optimierung der Patientenaufnahme und der Eintrittsprozesse sind Teil des Performance Managements.
Weiterführende Unterlagen
Prozessbeschreibungen, Patientenpfad
Aktivität oder ProjektProzesse Klinikneubau
ZielDie Prozesse des Klinikneubaus sollen definiert und optimal gestaltet werden.
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftMedizinische Bereiche, HFM und administrative Bereiche im Zusammenhang mit dem Klinikneubau.
Projekte: Laufzeit (von … bis)2015 - 2017
Projektart
Internes Projekt
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Projekt verbessert wird
Die Klinikprozesse sollen auf die Struktur des Neubaus (Privat und Halbprivatabteilung) ausgerichtet sein.
Projektablauf / Methodik
Ergebnisse der Nutzersitzungen aus dem Bauprojekt. Definition der Nutzergruppen. Bestimmen der Prozesse und Einführungsplan.
Involvierte Berufsgruppen
Pflege, IMC, OP, Ambulante Einheiten, Ärzte
Projektevaluation / Konsequenzen
Der Neubau wurde 2017 eingeweiht.
Aktivität oder ProjektMedikationssicherheit
ZielPatientensicherheit erhöhen
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftÄrzteschaft, Pflege
Projekte: Laufzeit (von … bis)2018 - 2020
Projektart
Internes Projekt
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Projekt verbessert wird
Verordnungs-/Medikationsfehler gehören gemäss Literatur zu den häufigsten Fehlern im Gesundheitswesen. Mögliche Fehlerquellen sollen bearbeitet und behoben werden.
Projektablauf / Methodik
Erarbeitung einer Auslegeordnung mit allen Verbesserungspotenzialen in einer Arbeitsgruppe, Zuordnung der Themen zu grösseren Kategorien, Planung und Umsetzung von Verbesserungsmassnahmen
Involvierte Berufsgruppen
Ärzteschaft, Pflege, IT, Qualitätsmanagement
Projektevaluation / Konsequenzen
Die Auslegeordnung wurde Ende 2019 abgeschlossen. Die Umsetzung der definierten Massnahmen werden regelmässig in den intern zuständigen Gremien überprüft.
Aktivität oder ProjektSafe Surgery - Sichere Chirurgie
ZielAktualisierung der Patientensicherheits-Checkliste
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftOP-Bereich, Pflege, Ärzteschaft
Projekte: Laufzeit (von … bis)2018 - 2019
Projektart
Internes Projekt
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Projekt verbessert wird
Die vorhandene Patientensicherheits-Checkliste entsprach nicht mehr den aktuellen Anforderungen
Projektablauf / Methodik
Inhaltsanalyse Ist-Soll, Durchführung von Anpassungen zusammen mit allen involvierten Berufsgruppen
Involvierte Berufsgruppen
OP-Bereich, Ärzteschaft, Pflege
Projektevaluation / Konsequenzen
Evaluation durch interne und externe Audits

Angewendete NormBereich, der mit Norm / Standard arbeitetJahr der ersten ZertifizierungJahr der letzten RezertifizierungBemerkungen
ISO 9001:2015Angewendet im gesamten Betrieb20002020 2018 Rezertifizierung, 2019 und 2020 Aufrechterhaltung
Qualitätslabel der Krebsliga Schweiz zusammen mit der Schweiz. Gesellschaft für Senologie (SGS)Qualitätslabel für Brustzentren (Brustzentrum Bern-Biel)20202020 Die Vorbereitungs-arbeiten für die Zertifizierung haben 2019 begonnen
Angewendete NormISO 9001:2015
Bereich, der mit Norm / Standard arbeitetAngewendet im gesamten Betrieb
Jahr der ersten Zertifizierung2000
Jahr der letzten Rezertifizierung2020
Bemerkungen 2018 Rezertifizierung, 2019 und 2020 Aufrechterhaltung
Angewendete NormQualitätslabel der Krebsliga Schweiz zusammen mit der Schweiz. Gesellschaft für Senologie (SGS)
Bereich, der mit Norm / Standard arbeitetQualitätslabel für Brustzentren (Brustzentrum Bern-Biel)
Jahr der ersten Zertifizierung2020
Jahr der letzten Rezertifizierung2020
Bemerkungen Die Vorbereitungs-arbeiten für die Zertifizierung haben 2019 begonnen