Dashboard
Qualitätsaktivitäten
 

JahrStrukturKategorieDownloadAufrufepubliziert am
2020Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2020Akutsomatik pdf (1.4 MB) 113.6.2021
2020eQB H+ 2020Akutsomatik pdf (1.4 MB) 153.6.2021

 

Im Nationalen Verein für Qualitätsentwicklung in Spitäler und Kliniken (ANQ) sind der Spitalverband H+, die Kantone, der Verband der Krankenkassen santésuisse, curafutura und die eidgenössischen Sozialversicherer vertreten. Zweck des ANQ ist die Koordination und Durchführung von Massnahmen in der Qualitätsentwicklung auf nationaler Ebene, insbesondere die einheitliche Umsetzung von Ergebnisqualitäts-Messungen in Spitälern und Kliniken, mit dem Ziel, die Qualität zu dokumentieren, weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Chancen und Grenzen der ANQ-Qualitätsmessungen

Weitere Informationen finden Sie in den Spital-Qualitätsberichten und auf www.anq.ch.


Aktivität oder ProjektZielBereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftProjekte: Laufzeit (von … bis)
Medikationssicherheit Details
Patientensicherheit erhöhenÄrzteschaft, PflegeSeit 2018
Einführung eines KVP-Systems mit Hilfe Lean Management Details
Die Hirslanden Klinik Linde entwickelt sich weiter in Richtung einer qualitativ hochstehenden, effizinten und sich selbst optimierenden Organisation. Abläufe sollen entschlackt, Verschwendung vermindert, die Mitarbeitenden einbezogen werden.Vorerst Pflege und ITAb 2020 laufend
Einführung Patientensicherheitstool TPSC (The Patient Safety Company) Details
Einführung eines zentralen Tools, in dem alle Ereignisse und Beinahe-Ereignisse zur Patientensicherheit eingetragen und bearbeitet werden, um daraus zu lernen und weitere Ereignisse zu verhindern.OP-Bereich, Pflege, Ärzteschaft2020 - 2021
Aktivität oder ProjektMedikationssicherheit
ZielPatientensicherheit erhöhen
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftÄrzteschaft, Pflege
Projekte: Laufzeit (von … bis)Seit 2018
Projektart
Internes Projekt
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Projekt verbessert wird
Verordnungs-/Medikationsfehler gehören gemäss Literatur zu den häufigsten Fehlern im Gesundheitswesen. Mögliche Fehlerquellen sollen bearbeitet und behoben werden.
Projektablauf / Methodik
Erarbeitung einer Auslegeordnung mit allen Verbesserungspotenzialen in einer Arbeitsgruppe, Zuordnung der Themen zu grösseren Kategorien, Planung und Umsetzung von Verbesserungsmassnahmen
Involvierte Berufsgruppen
Ärzteschaft, Pflege, IT, Qualitätsmanagement
Projektevaluation / Konsequenzen
Die Auslegeordnung wurde Ende 2019 abgeschlossen. Die Umsetzung der definierten Massnahmen wird regelmässig in den intern zuständigen Gremien überprüft.
Aktivität oder ProjektEinführung eines KVP-Systems mit Hilfe Lean Management
ZielDie Hirslanden Klinik Linde entwickelt sich weiter in Richtung einer qualitativ hochstehenden, effizinten und sich selbst optimierenden Organisation. Abläufe sollen entschlackt, Verschwendung vermindert, die Mitarbeitenden einbezogen werden.
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftVorerst Pflege und IT
Projekte: Laufzeit (von … bis)Ab 2020 laufend
Projektart
Internes Projekt
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Projekt verbessert wird
Die Mitarbeitenden sollen vermehrt in den Verbesserungsprozess einbezogen werden. Verbesserungsmassnahmen sollen dabei unkompliziert festgehalten, strukturiert von den Teams bearbeitet und selbst gelöst werden.
Projektablauf / Methodik
Arbeit mit Hilfe von sogenannten Verbesserungsboards, wo Vorschläge festgehalten sowie das besprochene weitere Vorgehen von den Teams selbst festgehalten wird.
Involvierte Berufsgruppen
Vorerst Pflege und IT
Projektevaluation / Konsequenzen
Laufende Begleitung der involvierten Abteilungen durch die Qualitätsmanagerin.
Aktivität oder ProjektEinführung Patientensicherheitstool TPSC (The Patient Safety Company)
ZielEinführung eines zentralen Tools, in dem alle Ereignisse und Beinahe-Ereignisse zur Patientensicherheit eingetragen und bearbeitet werden, um daraus zu lernen und weitere Ereignisse zu verhindern.
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftOP-Bereich, Pflege, Ärzteschaft
Projekte: Laufzeit (von … bis)2020 - 2021
Projektart
Internes Projekt
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Projekt verbessert wird
Die Erfassung und Bearbeitung von Ereignissen und Beinahe-Ereignissen im Zusammenhang mit der Patientensicherheit erfolgt derzeit über unterschiedliche Tools.
Projektablauf / Methodik
Das Tool wird in der gesamten Privatklinikgruppe Hirslanden eingeführt, die Einführung wird über das Qualitätsmanagement des Corporate Office koordiniert.
Involvierte Berufsgruppen
OP-Bereich, Ärzteschaft, Pflege
Projektevaluation / Konsequenzen
Laufend anhand des Bearbeitungsablaufs der eingegebenen Fälle.

Angewendete NormBereich, der mit Norm / Standard arbeitetJahr der ersten ZertifizierungJahr der letzten RezertifizierungBemerkungen
ISO 9001:2015Angewendet im gesamten Betrieb20002020 2018 Rezertifizierung, 2019 und 2020 Aufrechterhaltung
Qualitätslabel der Krebsliga Schweiz zusammen mit der Schweiz. Gesellschaft für Senologie (SGS)Qualitätslabel für Brustzentren (Brustzentrum Bern-Biel)20202020 Die erfolgreiche Zertifizierung erfolgte im Sept. 2020
Angewendete NormISO 9001:2015
Bereich, der mit Norm / Standard arbeitetAngewendet im gesamten Betrieb
Jahr der ersten Zertifizierung2000
Jahr der letzten Rezertifizierung2020
Bemerkungen 2018 Rezertifizierung, 2019 und 2020 Aufrechterhaltung
Angewendete NormQualitätslabel der Krebsliga Schweiz zusammen mit der Schweiz. Gesellschaft für Senologie (SGS)
Bereich, der mit Norm / Standard arbeitetQualitätslabel für Brustzentren (Brustzentrum Bern-Biel)
Jahr der ersten Zertifizierung2020
Jahr der letzten Rezertifizierung2020
Bemerkungen Die erfolgreiche Zertifizierung erfolgte im Sept. 2020