Dashboard
Qualitätsaktivitäten
 

JahrStrukturKategorieDownloadAufrufepubliziert am
2022eQB H+ 2022AkutsomatikRehabilitation pdf (5.7 MB) 3630.5.2023
2021eQB H+ 2021AkutsomatikRehabilitation pdf (5 MB) 5011.5.2022
2020eQB H+ 2020AkutsomatikRehabilitation pdf (4.7 MB) 5824.9.2021
2019eQB H+ 2019AkutsomatikRehabilitation pdf (4.8 MB) 13328.5.2020
2018eQB H+ 2018AkutsomatikRehabilitation pdf (4.6 MB) 25517.7.2019
2017eQB H+ 2017AkutsomatikRehabilitation pdf (4.7 MB) 34231.5.2018
2016eQB H+ 2016AkutsomatikRehabilitation pdf (4.2 MB) 19023.5.2017
2015eQB H+ 2015AkutsomatikRehabilitation pdf (4.3 MB) 36331.5.2016
2014Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2014AkutsomatikRehabilitation pdf (989.7 kB) 38113.5.2015
2013Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2013Akutsomatik pdf (374.2 kB) 31711.6.2014
2012Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2012Akutsomatik pdf (2 MB) 43719.11.2013

 

Im Nationalen Verein für Qualitätsentwicklung in Spitäler und Kliniken (ANQ) sind der Spitalverband H+, die Kantone, der Verband der Krankenkassen santésuisse, curafutura und die eidgenössischen Sozialversicherer vertreten. Zweck des ANQ ist die Koordination und Durchführung von Massnahmen in der Qualitätsentwicklung auf nationaler Ebene, insbesondere die einheitliche Umsetzung von Ergebnisqualitäts-Messungen in Spitälern und Kliniken, mit dem Ziel, die Qualität zu dokumentieren, weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Chancen und Grenzen der ANQ-Qualitätsmessungen

Weitere Informationen finden Sie in den Spital-Qualitätsberichten und auf www.anq.ch.


ProjektZielBereich, in dem das Projekt läuftLaufzeit (von … bis)
Qualitätsmessungen Details
Durch Qualitätsmessungen wird die Qualität sichtbar gemacht.Alle BereicheLaufend
Medikationssicherheit Details
Durch einheitliche Prozesse, definierte Verantwortlichkeiten und klare Strukturen wird die Medikationssicherheit in der Klinik Lengg stetig erhöht.Alle BereicheLaufend
Global Green and Healthy Hospitals Details
Durch die Reduktion des ökologischen Fussabdrucks wird ein Beitrag zum Schutz der Umwelt geleistet.Alle BereicheAb September 2020 fortlaufend
Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmassnahmen Details
Systematische Erfassung und Auswertung aller internen und externen Weiterbildungen von Mitarbeitenden gem. strategischer und operativer Klinikziele.Alle BereicheSeit 2020
Weiterentwicklung Austrittsberichte Details
Die Austrittsberichte werden kontinuierlich gemäss regulatorischen Vorgaben weiterentwickelt und ihre Latenz wird reduziert.Ärztlicher DienstSeit 2021
Betriebliches Gesundheitsmanagement Details
Aufrechterhaltung respektive Verbesserung des Wohlbefindens aller Mitarbeitenden am Arbeitsplatz.Alle BereicheSeit 2019
Modernisierung der Datenbanken und Datenerfassung - SEED Database Details
Durch die Modernisierung der Datenbanken und der Datenerfassung wird ein wichtiger Grundstein für zukünftige Forschungsprojekte gelegt.EpileptologieLaufend bis 2025
Ausbau Lean ManagementDie bereits umgesetzten Ansätze aus dem Lean Management sollen erweitert werden, um Verschwendungen zu reduzieren.Alle BereicheSeit 2018 bis Ende 2023
Etablierung von Patient Reported Outcome Measures (PROMs) Details
Patientenzentrierte Befragung und Ableitung von QualitätsmassnahmenNeurorehabilitation, Epileptologie und Medizinische Therapien2022 - 2023
ProjektQualitätsmessungen
ZielDurch Qualitätsmessungen wird die Qualität sichtbar gemacht.
Bereich, in dem das Projekt läuftAlle Bereiche
Laufzeit (von … bis)Laufend
Art des Projekts
Internes Projekt
Methodik
Im Rahmen des Projektes werden neben den hochfrequenten Patientenzufriedenheitsbefragungen ebenfalls PROMs etabliert.
Involvierte Berufsgruppen
Alle Professionen, die patientennahe Tätigkeiten ausführen.
Evaluation Aktivität / Projekt
Kennzahlen sind definiert und die Messbarkeit ist gewährleistet.
ProjektMedikationssicherheit
ZielDurch einheitliche Prozesse, definierte Verantwortlichkeiten und klare Strukturen wird die Medikationssicherheit in der Klinik Lengg stetig erhöht.
Bereich, in dem das Projekt läuftAlle Bereiche
Laufzeit (von … bis)Laufend
Art des Projekts
Internes Projekt
Involvierte Berufsgruppen
Alle Berufsgruppen
Evaluation Aktivität / Projekt
Durch die CIRS-Meldungen findet eine kontinuierliche Überprüfung statt, ob die Medikationssicherheit weiter verbessert werden muss.
ProjektGlobal Green and Healthy Hospitals
ZielDurch die Reduktion des ökologischen Fussabdrucks wird ein Beitrag zum Schutz der Umwelt geleistet.
Bereich, in dem das Projekt läuftAlle Bereiche
Laufzeit (von … bis)Ab September 2020 fortlaufend
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Mitarbeitende sind für das Thema sensibilisiert.
Methodik
Nachhaltige Projekte werden top down als auch buttom up kontinuierliche in den Managamentgefässen aufgenommen und durchdacht.
Involvierte Berufsgruppen
Alle Bereiche
Evaluation Aktivität / Projekt
Durch das Überdenken der Prozesse werden nachhaltige Strategien entwickelt und Mitarbeitende für das Thema Nachhaltigkeit sensibilisert. Mitarbeitende nehmen ihre Verantwortung gegenüber der Umwelt wahr, handeln eigenverantwortlich und ressourcensparend. Weiterhin haben Mitarbeitende die Möglichkeit ihre Ideen zur Prozessoptimierung einzubringen und zur nachhaltigen Entwicklung unserer Klinik beizusteuern.
ProjektInterne und externe Fort- und Weiterbildungsmassnahmen
ZielSystematische Erfassung und Auswertung aller internen und externen Weiterbildungen von Mitarbeitenden gem. strategischer und operativer Klinikziele.
Bereich, in dem das Projekt läuftAlle Bereiche
Laufzeit (von … bis)Seit 2020
Art des Projekts
Internes Projekt
Evaluation Aktivität / Projekt
Wir fördern intern den interdisziplinären Wissenstransfer, indem fachübergreifende Fortbildungen gefördert werden. Wir legen grossen Wert auf unsere Verantwortung als Weiterbildungsstätte und sind gegenüber externen Weiterbildungsmassnahmen aufgeschlossen.
ProjektWeiterentwicklung Austrittsberichte
ZielDie Austrittsberichte werden kontinuierlich gemäss regulatorischen Vorgaben weiterentwickelt und ihre Latenz wird reduziert.
Bereich, in dem das Projekt läuftÄrztlicher Dienst
Laufzeit (von … bis)Seit 2021
Methodik
Austrittsberichte werden kontinuierlich im Sinne des Patienten und der Zuweisenden optimiert und angepasst.
Involvierte Berufsgruppen
Ärzteschaft und beteiligte Berufsgruppen, wie IT, KIS und Labor
ProjektBetriebliches Gesundheitsmanagement
ZielAufrechterhaltung respektive Verbesserung des Wohlbefindens aller Mitarbeitenden am Arbeitsplatz.
Bereich, in dem das Projekt läuftAlle Bereiche
Laufzeit (von … bis)Seit 2019
Art des Projekts
Internes Projekt
Methodik
Zertifizierung "Friendly Workspace"
Involvierte Berufsgruppen
Alle Berufsgruppen
Evaluation Aktivität / Projekt
Die Aktivitäten werden jährlich evaluiert und neu geplant. Neue Projekte, wie diverse Aktivitäten und betriebsinterne Angebote konnten bereits erfolgreich umgesetzt werden. Mitarbeitende werden motiviert ihre Vorschläge einzubringen und werden in den Umsetzungsprozess integriert.
ProjektModernisierung der Datenbanken und Datenerfassung - SEED Database
ZielDurch die Modernisierung der Datenbanken und der Datenerfassung wird ein wichtiger Grundstein für zukünftige Forschungsprojekte gelegt.
Bereich, in dem das Projekt läuftEpileptologie
Laufzeit (von … bis)Laufend bis 2025
Begründung
Die moderne Datenforschung baut auf einem optimierten Datenmanagement auf.
Evaluation Aktivität / Projekt
Als Teil unserer Digitalisierungsstrategie werden unsere Datenbanken modernisiert und neu aufbereitet.
ProjektAusbau Lean Management
ZielDie bereits umgesetzten Ansätze aus dem Lean Management sollen erweitert werden, um Verschwendungen zu reduzieren.
Bereich, in dem das Projekt läuftAlle Bereiche
Laufzeit (von … bis)Seit 2018 bis Ende 2023
ProjektEtablierung von Patient Reported Outcome Measures (PROMs)
ZielPatientenzentrierte Befragung und Ableitung von Qualitätsmassnahmen
Bereich, in dem das Projekt läuftNeurorehabilitation, Epileptologie und Medizinische Therapien
Laufzeit (von … bis)2022 - 2023
Art des Projekts
Internes Projekt
Involvierte Berufsgruppen
Pflegende, Therapeuten, IT, QM

AktivitätZielBereich, in dem die Aktivität läuftLaufzeit (seit …)
Förderung der Qualitäts-und Sicherheitskultur (Room of Horrors) Details
Sensibilisierung für alltagsnahe Fehler Alle Bereiche 2022
Prozessmanagement Details
Weiterentwicklung bestehender ProzesseAlle BereicheSeit 2022
Erhöhung der Patientensicherheit durch eine systematische Analyse der Beinahe-FehlerAlle BereicheSeit 2016
Schwangerschaftsregister gem. Europäischen Register für Schwangerschaften unter Antiepileptika (EURAP) Details
EURAP vergleicht die Sicherheit der verschiedenen Antiepileptika für das ungeborene Kind hinsichtlich der Häufigkeit von kongenitalen Fehlbildungen und pränatalen Wachstumsverzögerungen.Schwangerschaft bei Epilepsieseit 2001
Sw!ss Reha Rezertifizierung Details
Rezertifizierung der Neurorehabilitation nach den Kriterien von Sw!ss RehaNeurorehabilitationfortlaufend, nächstes Mal im Jahr 2024
EFQM Rezertifizierung Details
EFQM-Anerkennung "Recognised for Excellence"Alle BereicheAbgeschlossen im November 2022
Dokumentations- und Prozessmanagement Details
Im Klinikmanagementsystem werden alle notwendigen Dokumentations- und Prozessbeschreibungen zeitnah aktualisiert.Alle BereicheLaufend
EFQM Follow Ups Details
Festigung kontinuierlicher Verbesserungsprozesse und kontinuierliche ZielevaluationenAlle Bereiche Seit 2022 fortlaufend
Qualitätszirkel Details
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess der Medikations- und Patientensicherheit Alle BerufsgruppenLaufend
Outcome der prächirurgischen Diagnostik und Epilepsiechirurgie bei Kindern und Erwachsenen Details
Durch das Register sollen die Outcomes gemessen werden. Zudem findet ein Monitoring der Nebenwirkungen und der post-operativen Defizite statt. Epileptologie/ Epilepsiechirurgieseit 2003
Weiterentwicklung der Qualitäts- und Sicherheitskultur Details
Durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Qualitäts- und Sicherheitsstruktur wird die Patientensicherheit und die Behandlungsqualität erhöht.Alle Bereiche2016
Ideenmanagement Details
Ziel des Ideenmanagements ist die Mobilisierung von Leistungsreserven durch die Förderung eines kreativen Arbeitsklimas, um unter Einbeziehung aller Mitarbeitenden die Wettbewerbsfähigkeit der Organisation zu stärken.Alle BereicheSeit 2016
Infektionsprävention und Spitalhygiene Details
Durch die Optimierung der Infektionsprävention und Spitalhygiene werden nosokomiale Infektionen weiter gesenkt.Alle BereicheLaufend
Feedback- und Ideentool Details
Durch das Erfassen von Ideen und Feedbacks können Patienten und Mitarbeiter Einfluss auf inkrementelle Verbesserungen nehmen und auf Optimierungspotenzial hinweisen. Alle Bereiche Laufend
Feedback- und Beschwerdemanagement Details
Durch die systematische Erfassung von Feedback und Beschwerden und das Ableiten angemessener Massnahmen wird eine kontinuierliche Weiterentwicklung erreicht.Alle BereicheSeit 2016
Weiterentwicklung der Qualitäts- und Sicherheitsstruktur Details
Durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Qualitäts- und Sicherheitsstruktur werden die Patientensicherheit und die Behandlungsqualität erhöht.Alle BereicheFortlaufend, kein Enddatum
AktivitätFörderung der Qualitäts-und Sicherheitskultur (Room of Horrors)
ZielSensibilisierung für alltagsnahe Fehler
Bereich, in dem die Aktivität läuftAlle Bereiche
Laufzeit (seit …)2022
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Ablauf / Methodik
In einem Room of Horrors werden alltagsnahe Fehler und Risiken für die Patientensicherheit versteckt. Fachpersonen versuchen einzeln oder in Teams diese Fehler und Risiken aufzudecken.
Involvierte Berufsgruppen
Alle klinisch tätigen Personen und Personen mit Patientenkontakt.
Evaluation Aktivität / Projekt
Das Projekt wurde durch Mitarbeitende als sehr positiv wahrgenommen.
AktivitätProzessmanagement
ZielWeiterentwicklung bestehender Prozesse
Bereich, in dem die Aktivität läuftAlle Bereiche
Laufzeit (seit …)Seit 2022
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Hinterfragte und dokumentierte Prozesse sind effizienter und erhöhen die Qualität. Dokumentationen dienen der Transparenz und Wissensvermittlung.
Ablauf / Methodik
Prozessnotation BPMN; Prozesserweiterungen und Kennzahlenausstattung
Involvierte Berufsgruppen
Alle Berufsgruppen
Evaluation Aktivität / Projekt
Mit Hilfe von internen Audits werden die Prozessabläufe regelmässig auf Aktualität und praktische Umsetzung hin evaluiert. Die Prozesseigner kennen ihre Verantwortlichkeiten.
Weiterführende Unterlagen
Prozessmanagement-Handbuch und Methodik
AktivitätCIRS
ZielErhöhung der Patientensicherheit durch eine systematische Analyse der Beinahe-Fehler
Bereich, in dem die Aktivität läuftAlle Bereiche
Laufzeit (seit …)Seit 2016
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Fehlerquellen frühzeitig erkennen und reduzieren, damit Patientinnen und Patienten, Angehörige und Mitarbeitende nicht zu Schaden kommen.
Ablauf / Methodik
Laufende Erfassung im CIRS-Tool
Involvierte Berufsgruppen
Alle Berufsgruppen
Evaluation Aktivität / Projekt
Halbjährliche interne Evaluation durch die Geschäftsleitung
Weiterführende Unterlagen
CIRS-Konzept inkl. Prozessbeschreibung
AktivitätSchwangerschaftsregister gem. Europäischen Register für Schwangerschaften unter Antiepileptika (EURAP)
ZielEURAP vergleicht die Sicherheit der verschiedenen Antiepileptika für das ungeborene Kind hinsichtlich der Häufigkeit von kongenitalen Fehlbildungen und pränatalen Wachstumsverzögerungen.
Bereich, in dem die Aktivität läuftSchwangerschaft bei Epilepsie
Laufzeit (seit …)seit 2001
Aktivitätsart
Externe Aktivität
AktivitätSw!ss Reha Rezertifizierung
ZielRezertifizierung der Neurorehabilitation nach den Kriterien von Sw!ss Reha
Bereich, in dem die Aktivität läuftNeurorehabilitation
Laufzeit (seit …)fortlaufend, nächstes Mal im Jahr 2024
Aktivitätsart
Interne Aktivität
AktivitätEFQM Rezertifizierung
ZielEFQM-Anerkennung "Recognised for Excellence"
Bereich, in dem die Aktivität läuftAlle Bereiche
Laufzeit (seit …)Abgeschlossen im November 2022
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Die EFQM-Zertifizierung ist ein etablierter Managementansatz, welcher massgeblich zur Steigerung der Qualität beiträgt. Die Rezertifizierung unterstützt uns somit in der Erfüllung unserer Mission und der stetigen Weiterentwicklung.
Ablauf / Methodik
PDCA-Zyklus
Involvierte Berufsgruppen
Alle Bereiche
Evaluation Aktivität / Projekt
Die Klinik Lengg wurde nach dem EFQM-Modell "Recognised as a 4-star organisation" zertifiziert.
AktivitätDokumentations- und Prozessmanagement
ZielIm Klinikmanagementsystem werden alle notwendigen Dokumentations- und Prozessbeschreibungen zeitnah aktualisiert.
Bereich, in dem die Aktivität läuftAlle Bereiche
Laufzeit (seit …)Laufend
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Ablauf / Methodik
Standardisierung und Vereinheitlichung der Prozessdarstellungen und der Dokumentationsweise
Involvierte Berufsgruppen
Alle Bereiche
Evaluation Aktivität / Projekt
Die Prozesse wurden standardisiert dargestellt und sind auf dem neuesten Stand. Weitere Kern- und Haupt- und Unterstützungsprozesse kommen hinzu.
AktivitätEFQM Follow Ups
ZielFestigung kontinuierlicher Verbesserungsprozesse und kontinuierliche Zielevaluationen
Bereich, in dem die Aktivität läuftAlle Bereiche
Laufzeit (seit …)Seit 2022 fortlaufend
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Laufende Weiterentwicklung unserer Standards und Erkennen von Verbesserungspotenzialen
Ablauf / Methodik
Laufende Evaluation und Zielsetzung und das Lancieren von Projekten
Involvierte Berufsgruppen
Ambassadoren
AktivitätQualitätszirkel
ZielKontinuierlicher Verbesserungsprozess der Medikations- und Patientensicherheit
Bereich, in dem die Aktivität läuftAlle Berufsgruppen
Laufzeit (seit …)Laufend
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Diskussion und Austausch, Massnahmendefinition
Ablauf / Methodik
Durch das interdisziplinäre zusammentreffen können retroperspektive Fälle analysiert und künftige Verbesserungsmassnahmen definiert werden.
Involvierte Berufsgruppen
Operative Berufsgruppen
AktivitätOutcome der prächirurgischen Diagnostik und Epilepsiechirurgie bei Kindern und Erwachsenen
ZielDurch das Register sollen die Outcomes gemessen werden. Zudem findet ein Monitoring der Nebenwirkungen und der post-operativen Defizite statt.
Bereich, in dem die Aktivität läuftEpileptologie/ Epilepsiechirurgie
Laufzeit (seit …)seit 2003
Aktivitätsart
Externe Aktivität
AktivitätWeiterentwicklung der Qualitäts- und Sicherheitskultur
ZielDurch eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Qualitäts- und Sicherheitsstruktur wird die Patientensicherheit und die Behandlungsqualität erhöht.
Bereich, in dem die Aktivität läuftAlle Bereiche
Laufzeit (seit …)2016
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Ablauf / Methodik
Kontinuierliche Verbesserungsmassnahmen und Schulungen finden statt. Der Qualitätszirkel trifft sich quartalsweise zur Evaluation und Massnahmendefinition.
Evaluation Aktivität / Projekt
Das Projekt wird stetig evaluiert, indem zum Beispiel CIRS-Meldungen analysiert und Fallbesprechungen interprofessionell durchgeführt werden.
AktivitätIdeenmanagement
ZielZiel des Ideenmanagements ist die Mobilisierung von Leistungsreserven durch die Förderung eines kreativen Arbeitsklimas, um unter Einbeziehung aller Mitarbeitenden die Wettbewerbsfähigkeit der Organisation zu stärken.
Bereich, in dem die Aktivität läuftAlle Bereiche
Laufzeit (seit …)Seit 2016
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Ablauf / Methodik
Ideenmanagement-Tool
Involvierte Berufsgruppen
Alle Berufsgruppen
Evaluation Aktivität / Projekt
Kontinuierliche Evaluationen finden in Zusammenarbeit durch die Geschäftsleitung statt.
AktivitätInfektionsprävention und Spitalhygiene
ZielDurch die Optimierung der Infektionsprävention und Spitalhygiene werden nosokomiale Infektionen weiter gesenkt.
Bereich, in dem die Aktivität läuftAlle Bereiche
Laufzeit (seit …)Laufend
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Ablauf / Methodik
Durch die standardisierte Hygieneprozesse, kurze Entscheidungswege und die systematische Erfassung von Art und Umfang von Isolationen monitorisieren und optimieren wir die Infektionsprävention und die klinikweite Spitalhygienemassnahmen.
AktivitätFeedback- und Ideentool
ZielDurch das Erfassen von Ideen und Feedbacks können Patienten und Mitarbeiter Einfluss auf inkrementelle Verbesserungen nehmen und auf Optimierungspotenzial hinweisen.
Bereich, in dem die Aktivität läuftAlle Bereiche
Laufzeit (seit …)Laufend
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Ablauf / Methodik
Feedback- und Ideentool
Involvierte Berufsgruppen
Mitarbeitende und Patienten
Evaluation Aktivität / Projekt
Die Ideen und Feedbacks werden ausführlich evaluiert und ggf. umgesetzt. Die besten Ideen werden am Ende des Jahres gekürt.
AktivitätFeedback- und Beschwerdemanagement
ZielDurch die systematische Erfassung von Feedback und Beschwerden und das Ableiten angemessener Massnahmen wird eine kontinuierliche Weiterentwicklung erreicht.
Bereich, in dem die Aktivität läuftAlle Bereiche
Laufzeit (seit …)Seit 2016
Ablauf / Methodik
Optimierung und Anpassung des Feedbacktools bzgl. der Datenangaben des Erstellers zur vereinfachten Kontaktaufnahme.
Involvierte Berufsgruppen
Alle Berufsgruppen
Evaluation Aktivität / Projekt
Das Projekt ist ein fester Bestandteil des Qualitätsmanagements.
AktivitätWeiterentwicklung der Qualitäts- und Sicherheitsstruktur
ZielDurch eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Qualitäts- und Sicherheitsstruktur werden die Patientensicherheit und die Behandlungsqualität erhöht.
Bereich, in dem die Aktivität läuftAlle Bereiche
Laufzeit (seit …)Fortlaufend, kein Enddatum
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Ablauf / Methodik
Schulungen, Workshops, Qualitätszirkel, Lunch and Learn
Involvierte Berufsgruppen
Diverse Fachkompetenzen aus Ärzteschaft, Therapien, Pflege und Management.
Evaluation Aktivität / Projekt
Durch die laufende Bearbeitung der CIRS-Fälle werden neue Massnahmen und Absprachen getroffen. Durch optimale und kurze Kommunikationswege können Massnahmen schnell entschieden und umgesetzt werden.