Dashboard
Qualitätsaktivitäten
 

JahrStrukturKategorieDownloadAufrufepubliziert am
2020eQB H+ 2020Rehabilitation pdf (7.2 MB) 1831.5.2021
2019eQB H+ 2019Rehabilitation pdf (7.3 MB) 11910.6.2020
2018eQB H+ 2018Rehabilitation pdf (6.7 MB) 15122.5.2019
2017eQB H+ 2017Rehabilitation pdf (943.4 kB) 5414.6.2018
2016eQB H+ 2016Rehabilitation pdf (5.5 MB) 12323.5.2017
2015Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2015Rehabilitation pdf (1.8 MB) 21728.4.2016
2014Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2014Rehabilitation pdf (651.6 kB) 19929.4.2015
2013Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2013Rehabilitation pdf (621.7 kB) 3036.6.2014
2012Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2012Rehabilitation pdf (558.6 kB) 20927.5.2013

 

Im Nationalen Verein für Qualitätsentwicklung in Spitäler und Kliniken (ANQ) sind der Spitalverband H+, die Kantone, der Verband der Krankenkassen santésuisse, curafutura und die eidgenössischen Sozialversicherer vertreten. Zweck des ANQ ist die Koordination und Durchführung von Massnahmen in der Qualitätsentwicklung auf nationaler Ebene, insbesondere die einheitliche Umsetzung von Ergebnisqualitäts-Messungen in Spitälern und Kliniken, mit dem Ziel, die Qualität zu dokumentieren, weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Chancen und Grenzen der ANQ-Qualitätsmessungen

Weitere Informationen finden Sie in den Spital-Qualitätsberichten und auf www.anq.ch.


Aktivität oder ProjektZielBereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftProjekte: Laufzeit (von … bis)
Aufbau und Einführung ST Reha, Mitarbeit als Pilotklinik Details
Die organisatorischen/strukturellen Massnahmen für den Einsatz des neuen Rehatarifs sind erfolgreich umgesetzt.Medizin, Pflegedienst, Physiotherapie, Patientenadministration, Controlling, H Focus als externer Partner2017 - 2022
eHealth Details
Zeitgerechte Aufarbeitung der Auflagen für die gesetzlich vorgeschriebene Einführung des EPDGanzer Betrieb2017 - 2020
ERP System Details
Einführung und Betrieb eines neuen ERP Systems (Opale Blue Pearl)Patientenadministration, Finanzen & Controlling, Human Ressources Management1.4.2019 - 30.6.2021
Employer Branding Details
Die Klinik Schönberg ist schweizweit bekannt als hervorragender und beliebter ArbeitgeberDirektion, Human Ressources Management, Gruppeninternes Marketing1.1.2019 - 31.12.2022
Ausbau Geriatrische Rehabilitation Details
Die Fallzahlen in der Geriatrischen Rehabiliation sollen bis Mitte 2021 auf durchschnittilch 35 Patietnen gesteigert werden.Ganze Klinik01.01.2020 bis 30.06.2021
Ausarbeitung neues Konzept und Formular für Mitarbeitergespräche (MAG) Details
Die Klinik verfügt über ein einheitliches MAG-Konzept, welches in allen Abteilungen gleichermassen zur Anwendung kommt.Alle Abteilungen01.01.2020 - 31.03.2021
Pandemie Covid-19 Details
Aufrechterhaltung vom Betrieb im Rahmen der Pandemie Covid-19Ganze Klinik01.02.2020 bis ...
Aktivität oder ProjektAufbau und Einführung ST Reha, Mitarbeit als Pilotklinik
ZielDie organisatorischen/strukturellen Massnahmen für den Einsatz des neuen Rehatarifs sind erfolgreich umgesetzt.
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftMedizin, Pflegedienst, Physiotherapie, Patientenadministration, Controlling, H Focus als externer Partner
Projekte: Laufzeit (von … bis)2017 - 2022
Projektart
Internes / Externes Projekt
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Projekt verbessert wird
Neufinanzierung der Rehabilitationsaufenthalte (nationale einheitliche Struktur)
Projektablauf / Methodik
Projektmanagement (Swiss DRG als oberste Projektorganisation)
Involvierte Berufsgruppen
Medizin, Pflegedienst, Physiotherapie, Patientenadministration, Controlling, H Focus als externer Partner
Projektevaluation / Konsequenzen
Die Klinik Schönberg gilt seit 2016 als Referenzklinik. Im Jahr 2020 wurden zusammen mit dem externen Partner H Focus mehrere Patientenfälle codiert und daraus die Konzeptverbesserungen herausgearbeitet. H Focus soll für die Jahre 2022 und 2023 das Mandat für die Codierung erteilt werden, weil dieses Wissen vorerst nicht klinik-intern aufgebaut wird. Die Klinik Schönberg ist im Quervergleich mit anderen Reha-Kliniken konzeptionell auf einem sehr guten Stand.
Weiterführende Unterlagen
Interne Konzeptunterlagen basierend auf den Vorgaben von der Swiss DRG AG
Aktivität oder ProjekteHealth
ZielZeitgerechte Aufarbeitung der Auflagen für die gesetzlich vorgeschriebene Einführung des EPD
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftGanzer Betrieb
Projekte: Laufzeit (von … bis)2017 - 2020
Projektart
Internes / Externes Projekt
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Projekt verbessert wird
Gesetzliche Vorgabe EPD neu ab 2021
Projektablauf / Methodik
Mitwirkung auf kantonaler Ebene in IG BeHealth und operationalisieren vom Handlungsbedarf in der Klinik
Involvierte Berufsgruppen
Medizinische Abteilungen, Patientenadministration, Finanzen, IT
Projektevaluation / Konsequenzen
Mitgliedschaft bei Stammgemeinschaft XAD ab 2020. Die Einführung EPD verzögert sich auf nationaler Ebene, weil die dazu nötigen Zertifizierungen der Stammgemeinschaften nicht realisiert werden konnten. Aus aktueller Sicht ist eine EPD-Einführung frühestens ab 2022 möglich.
Weiterführende Unterlagen
Div. Protokolle, Präsentationen aus der IG BeHealth
Aktivität oder ProjektERP System
ZielEinführung und Betrieb eines neuen ERP Systems (Opale Blue Pearl)
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftPatientenadministration, Finanzen & Controlling, Human Ressources Management
Projekte: Laufzeit (von … bis)1.4.2019 - 30.6.2021
Projektart
Internes Projekt
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Projekt verbessert wird
Ablösung altes ERP System, Ersatz durch ein zeitgemässes ERP mit verbesserter Performance
Projektablauf / Methodik
Projektmanagement
Involvierte Berufsgruppen
Kaufmännisches Personal aus den betreffenden Bereichen
Projektevaluation / Konsequenzen
Das Projekt konnte mit einem sehr hohen Personalaufwand termingerecht umgesetzt werden.
Weiterführende Unterlagen
http://www.opale-solutions.ch/
Aktivität oder ProjektEmployer Branding
ZielDie Klinik Schönberg ist schweizweit bekannt als hervorragender und beliebter Arbeitgeber
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftDirektion, Human Ressources Management, Gruppeninternes Marketing
Projekte: Laufzeit (von … bis)1.1.2019 - 31.12.2022
Projektart
Internes Projekt
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Projekt verbessert wird
Sicherstellen der Ressource Personal
Involvierte Berufsgruppen
Direktion, Personaldienst
Projektevaluation / Konsequenzen
Der Projektlead wurde von der Holding Hauenstein-Gruppe übernommen und die Klinik Schönberg ist Teil der Projektgruppe. Durch die Differenzen zwischen den Branchen Hotel, Restaurant und Klinik/Spital werden jedoch die konzeptionellen Umsetzungen z.T. unterschiedlich ausfallen. Soweit möglich sollen aber Synergien genutzt werden.
Weiterführende Unterlagen
Projektplan Employer Branding Hauenstein-Gruppe.
Aktivität oder ProjektAusbau Geriatrische Rehabilitation
ZielDie Fallzahlen in der Geriatrischen Rehabiliation sollen bis Mitte 2021 auf durchschnittilch 35 Patietnen gesteigert werden.
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftGanze Klinik
Projekte: Laufzeit (von … bis)01.01.2020 bis 30.06.2021
Projektart
Internes Projekt
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Projekt verbessert wird
Im Bereich der MSK-Rehabilitation gehen wir davon aus, dass die Fallzahlen in den nächsten 5-10 Jahren weiter zurückgehen werden. Daher ist das zweite Standbein zur Kompensation dieser Veränderung von zentraler Bedeutung.
Projektablauf / Methodik
Aufarbeitung der konzeptionellen Rahmenbedingungen (Ressourcen, Skills, Infrastruktur, Prozesse, Zuweisermanagement, etc.), um die Zielsetzung nachhaltig garantieren zu können.
Involvierte Berufsgruppen
Alle Abteilungen
Projektevaluation / Konsequenzen
Es ist der Klinik Schönberg gelungen Herr Dr. Marcin Grabowski als FA IM mit Schwerpunkt Geriatrie für die Funktion Stv. CA Geriatrische Rehabilitation zu rekrutieren. Die konzeptionellen Themen konnten schrittweise in der dazu gegründeten Arbeitsgruppe aufgearbeitet werden und die Erreichung der Ziele wurde bis anhin einzig durch die Pandemie verzögert. Gesamthaft gesehen, ist das Projekt jedoch auf Kurs.
Weiterführende Unterlagen
Massnahmenplan Ausbau Geriatrische Rehabilitation.
Aktivität oder ProjektAusarbeitung neues Konzept und Formular für Mitarbeitergespräche (MAG)
ZielDie Klinik verfügt über ein einheitliches MAG-Konzept, welches in allen Abteilungen gleichermassen zur Anwendung kommt.
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftAlle Abteilungen
Projekte: Laufzeit (von … bis)01.01.2020 - 31.03.2021
Projektart
Internes Projekt
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Projekt verbessert wird
Es bestanden z.T. unterschiedliche MAG-Formulare und diese waren z.T. auch zur Beurteilung gewisser Kompetenzen (z.B. Sozialkompetenz) auch lückenhaft.
Projektablauf / Methodik
Eine Arbeitsgruppe mit Vertretungen aus allen Hiarchieebenen haben die neue Konzeption ausgearbeitet und der Direktion und dem Kader zur Genehmigung vorgelegt.
Involvierte Berufsgruppen
Arbeitsgruppe mit Vertretungen von HRM, Pat.-Admin, Therapie, Küche und Pflege, Vernehmlassung auf Stufe oberes Kader.
Projektevaluation / Konsequenzen
Die Konzeption und die neuen MAG-Unterlagen konnten im 4. Quartal 2020 vorgestellt, genehmigt und zur Umsetzung freigegeben werden. Im 1. Quartal 2021 wurden Schulungen durchgeführt. Ab dem 2. Quartal 2021 finden die MAG nach dem neuen Konzept statt.
Weiterführende Unterlagen
Konzept MAG inkl. der dazu ausgearbeiteten MAG-Formulare für wiederkehrende Beurteilungs- und Probezeitgespräche.
Aktivität oder ProjektPandemie Covid-19
ZielAufrechterhaltung vom Betrieb im Rahmen der Pandemie Covid-19
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftGanze Klinik
Projekte: Laufzeit (von … bis)01.02.2020 bis ...
Projektart
Externes Projekt
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Projekt verbessert wird
Start der Pandemie mit massiven Auswirkungen auf die Schweiz ab ca. Februar 2020
Projektablauf / Methodik
Pandemie-Konzept, welches auf Grund der z.T. täglich neuen Anforderungen konstant vom Pandemie-Team angepasst und danach im operativen Bereich zeitnah umgesetzt wurde.
Involvierte Berufsgruppen
Pandemie-Kernteam: Direktion, Ärztliche Direktion, Leitung Pflegedienst, Leitung Therapie, Leitung Pat.-Admin, Leitung HRM, operativ betraf es die ganze Klinik.
Projektevaluation / Konsequenzen
Mit Ausnahme eines Zeitfensters im Herbst 2021 konnte die Pandemie aus qualitativer und wirtschaftlicher Sicht sehr gut gemanaged werden. Der Zwischenfall im Herbst 2021 basierte rückblickend betrachtet auf einem Kommunikationsfehler, welcher vom Kanton verursacht wurde und starke negative Auswirkungen (Image und finanziell) auf die Klinik hatte. Mit einem sehr hohen Aufwand konnte der Schaden in den darauf folgenden Wochen/Monaten wieder behoben werden.
Weiterführende Unterlagen
Div. Unterlagen, welche im Rahmen der Pandemie angepasst oder neu entwickelt wurden.

Angewendete NormBereich, der mit Norm / Standard arbeitetJahr der ersten ZertifizierungJahr der letzten RezertifizierungBemerkungen
ISO 9001:2015Ganzer Betrieb20082020
Arbeitssicherheit H+ (EKAS)Ganzer Betrieb20122017
Angewendete NormISO 9001:2015
Bereich, der mit Norm / Standard arbeitetGanzer Betrieb
Jahr der ersten Zertifizierung2008
Jahr der letzten Rezertifizierung2020
Bemerkungen
Angewendete NormArbeitssicherheit H+ (EKAS)
Bereich, der mit Norm / Standard arbeitetGanzer Betrieb
Jahr der ersten Zertifizierung2012
Jahr der letzten Rezertifizierung2017
Bemerkungen