Spitäler Frutigen Meiringen Interlaken AG, Spital Frutigen

Dashboard
Spitäler dieser Gruppe
Qualitätsaktivitäten
 

JahrStrukturKategorieDownloadAufrufepubliziert am
2018eQB H+ 2018Akutsomatik pdf (1.2 MB) 5818.6.2019
2017eQB H+ 2017Akutsomatik pdf (1.3 MB) 12929.5.2018
2016eQB H+ 2016Akutsomatik pdf (1.3 MB) 26226.10.2017
2015eQB H+ 2015Akutsomatik pdf (2.5 MB) 43324.5.2016
2014Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2014Akutsomatik pdf (1.1 MB) 2468.5.2015
2013Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2013Akutsomatik pdf (571.3 kB) 23520.5.2014
2012Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2012Akutsomatik pdf (1.2 MB) 30020.3.2013
2011Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2011Akutsomatik pdf (1.1 MB) 35724.6.2012
2010Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2010Akutsomatik pdf (630.4 kB) 35626.5.2011
2009Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2009Akutsomatik pdf (715.7 kB) 37526.5.2010
2008Qualitätsbericht nach eigener Struktur (PDF) 2008Akutsomatik pdf (206.7 kB) 40719.8.2009

 

Im Nationalen Verein für Qualitätsentwicklung in Spitäler und Kliniken (ANQ) sind der Spitalverband H+, die Kantone, der Verband der Krankenkassen santésuisse, curafutura und die eidgenössischen Sozialversicherer vertreten. Zweck des ANQ ist die Koordination und Durchführung von Massnahmen in der Qualitätsentwicklung auf nationaler Ebene, insbesondere die einheitliche Umsetzung von Ergebnisqualitäts-Messungen in Spitälern und Kliniken, mit dem Ziel, die Qualität zu dokumentieren, weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Chancen und Grenzen der ANQ-Qualitätsmessungen

Weitere Informationen finden Sie in den Spital-Qualitätsberichten und auf www.anq.ch.


Aktivität oder ProjektZielBereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftProjekte: Laufzeit (von … bis)
Mitarbeitenden Befragung Details
Durchführung Befragung, Verbesserungsmassnahmen ableiten und Massnahmen umsetzenSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenau
EFQM-Modell Business Excellence Details
Anerkennung für Excellence halten und kontinuierliche QualitätsverbesserungSpitäler fmi AGab September 2014 - 2018
Qualitätsmanagement Details
Kontinuierliche QualitätsentwicklungSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenaulaufend
Interne Audits Details
Aktueller Stand und Verbesserungspotenziale der Qualitätsarbeit ermittelnSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenauab 2016
Verbesserungsmassnahmen aufgrund kritischer Zwischenfälle. Umsetzen Steigerung PatientensicherheitSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenaulaufend
PATEM Patientenbroschüre "Fehler vermeiden- Helfen Sie mit" Details
Durch Abgabe der Broschüre ist Patient aktiv an der Sicherheit beteiligt und kann darauf aufmerksam machen. Steigerung PatientensicherheitSpitäler fmi AGlaufend
CIRRNET Details
Teilnahme am NetzwerkSpital FrutigenEingeführt 2011
Prozessmanagement Details
Optimierung Patientenprozess sowie weitere Führungs- und Unterstützungsprozesse formulieren, Prozessmanagement in SharePoint integrierenSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenaulaufend
Risikomanagement Details
Risiken analysieren, bewerten und Massnahmenplanung Überprüfung. Risikoliste und MassnahmenumsetzungSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark WeissenauEingeführt 2010
Erfassung der Sturzereignisse Details
Systematische Erfassung und Auswertung der Daten als Grundlage für VerbesserungenSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenaulaufend
Dekubitus Erfassung Details
Systematische Erfassung und Auswertung der Daten als Grundlage für VerbesserungenSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenaulaufend
Mangelernährung Details
Systematische Erfassung und Auswertung der Daten als Grundlage für VerbesserungenSpitäler fmi AGlaufend
Diabetes Mellitus Details
Systematische Erfassung aller Patienten mit Diabetes Mellitus zur Optimierung der BehandlungSpitäler fmi AGlaufend
SanaCERT Standards Details
Kontinuierliche Qualitätsentwicklung und -sicherungSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenaulaufend
Aktivität oder ProjektMitarbeitenden Befragung
ZielDurchführung Befragung, Verbesserungsmassnahmen ableiten und Massnahmen umsetzen
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenau
Projekte: Laufzeit (von … bis)
Projektart
Internes Projekt
Projektablauf / Methodik
Mitarbeiterbefragung alle 3 Jahre, Befragung online und in Papierform
Involvierte Berufsgruppen
alle Berufsgruppen
Aktivität oder ProjektEFQM-Modell Business Excellence
ZielAnerkennung für Excellence halten und kontinuierliche Qualitätsverbesserung
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftSpitäler fmi AG
Projekte: Laufzeit (von … bis)ab September 2014 - 2018
Projektart
Internes Projekt
Projektablauf / Methodik
Assessment und Schulungen MA
Involvierte Berufsgruppen
alle Berufsgruppen
Projektevaluation / Konsequenzen
Internes Assessment im 2017 durchgeführt, Verbesserungsprojekte definiert und umgesetzt
Aktivität oder ProjektQualitätsmanagement
ZielKontinuierliche Qualitätsentwicklung
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenau
Projekte: Laufzeit (von … bis)laufend
Projektart
Internes Projekt
Aktivität oder ProjektInterne Audits
ZielAktueller Stand und Verbesserungspotenziale der Qualitätsarbeit ermitteln
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenau
Projekte: Laufzeit (von … bis)ab 2016
Projektart
Internes Projekt
Aktivität oder ProjektCIRS
ZielVerbesserungsmassnahmen aufgrund kritischer Zwischenfälle. Umsetzen Steigerung Patientensicherheit
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenau
Projekte: Laufzeit (von … bis)laufend
Projektart
Internes Projekt
Aktivität oder ProjektPATEM Patientenbroschüre "Fehler vermeiden- Helfen Sie mit"
ZielDurch Abgabe der Broschüre ist Patient aktiv an der Sicherheit beteiligt und kann darauf aufmerksam machen. Steigerung Patientensicherheit
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftSpitäler fmi AG
Projekte: Laufzeit (von … bis)laufend
Projektart
Internes Projekt
Involvierte Berufsgruppen
Pflegefachpersonen, alle MA mit Patientenkontakt
Weiterführende Unterlagen
Broschüre Fehler vermeiden - Helfen Sie mit
Aktivität oder ProjektCIRRNET
ZielTeilnahme am Netzwerk
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftSpital Frutigen
Projekte: Laufzeit (von … bis)Eingeführt 2011
Projektart
Internes Projekt
Aktivität oder ProjektProzessmanagement
ZielOptimierung Patientenprozess sowie weitere Führungs- und Unterstützungsprozesse formulieren, Prozessmanagement in SharePoint integrieren
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenau
Projekte: Laufzeit (von … bis)laufend
Projektart
Internes Projekt
Projektablauf / Methodik
Prozessmanagement im SharePoint
Involvierte Berufsgruppen
alle Mitarbeitenden der Spitäler fmi AG
Weiterführende Unterlagen
Konzept Prozessmanagement, Einführungsschulungen neue MA
Aktivität oder ProjektRisikomanagement
ZielRisiken analysieren, bewerten und Massnahmenplanung Überprüfung. Risikoliste und Massnahmenumsetzung
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenau
Projekte: Laufzeit (von … bis)Eingeführt 2010
Projektart
Internes Projekt
Aktivität oder ProjektErfassung der Sturzereignisse
ZielSystematische Erfassung und Auswertung der Daten als Grundlage für Verbesserungen
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenau
Projekte: Laufzeit (von … bis)laufend
Projektart
Internes Projekt
Aktivität oder ProjektDekubitus Erfassung
ZielSystematische Erfassung und Auswertung der Daten als Grundlage für Verbesserungen
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenau
Projekte: Laufzeit (von … bis)laufend
Projektart
Internes Projekt
Aktivität oder ProjektMangelernährung
ZielSystematische Erfassung und Auswertung der Daten als Grundlage für Verbesserungen
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftSpitäler fmi AG
Projekte: Laufzeit (von … bis)laufend
Projektart
Internes Projekt
Aktivität oder ProjektDiabetes Mellitus
ZielSystematische Erfassung aller Patienten mit Diabetes Mellitus zur Optimierung der Behandlung
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftSpitäler fmi AG
Projekte: Laufzeit (von … bis)laufend
Projektart
Internes Projekt
Aktivität oder ProjektSanaCERT Standards
ZielKontinuierliche Qualitätsentwicklung und -sicherung
Bereich, in dem die Aktivität oder das Projekt läuftSpitäler fmi AG, Pflegeheim Frutigland, Seniorenpark Weissenau
Projekte: Laufzeit (von … bis)laufend
Projektart
Internes Projekt
Projektevaluation / Konsequenzen
Zertifizierung nach SanaCERT Suisse

Angewendete NormBereich, der mit Norm / Standard arbeitetJahr der ersten ZertifizierungJahr der letzten RezertifizierungBemerkungen
Arbeitssicherheit H+ (EKAS)Spitäler fmi AG20072014 Standort Interlaken 2014
Standort Frutigen 2012
EFQM-Modell Business ExcellenceSpitäler fmi AGVerpflichtung zu Excellence 20112014 Anerkennung für Excellence 2014
ISO/IEC 17025Labor fmi AGAkkreditierung 20122016 Jährliche Überwachung der Akkreditierung
IVR - Interverband für RettungswesenRettungsdienst fmi20092015
SanaCERT SuisseSpitäler fmi AG20042016 Spitäler fmi AG
Standards 0,1,2, 17,20,23,25,26
Rekole (Revision der Kostenrechnung und Leistungserfassung)Spitäler fmi AG20122016
Babyfreundliches Spital (UNICEF)Spital Frutigen20012016
Angewendete NormArbeitssicherheit H+ (EKAS)
Bereich, der mit Norm / Standard arbeitetSpitäler fmi AG
Jahr der ersten Zertifizierung2007
Jahr der letzten Rezertifizierung2014
Bemerkungen Standort Interlaken 2014
Standort Frutigen 2012
Angewendete NormEFQM-Modell Business Excellence
Bereich, der mit Norm / Standard arbeitetSpitäler fmi AG
Jahr der ersten ZertifizierungVerpflichtung zu Excellence 2011
Jahr der letzten Rezertifizierung2014
Bemerkungen Anerkennung für Excellence 2014
Angewendete NormISO/IEC 17025
Bereich, der mit Norm / Standard arbeitetLabor fmi AG
Jahr der ersten ZertifizierungAkkreditierung 2012
Jahr der letzten Rezertifizierung2016
Bemerkungen Jährliche Überwachung der Akkreditierung
Angewendete NormIVR - Interverband für Rettungswesen
Bereich, der mit Norm / Standard arbeitetRettungsdienst fmi
Jahr der ersten Zertifizierung2009
Jahr der letzten Rezertifizierung2015
Bemerkungen
Angewendete NormSanaCERT Suisse
Bereich, der mit Norm / Standard arbeitetSpitäler fmi AG
Jahr der ersten Zertifizierung2004
Jahr der letzten Rezertifizierung2016
Bemerkungen Spitäler fmi AG
Standards 0,1,2, 17,20,23,25,26
Angewendete NormRekole (Revision der Kostenrechnung und Leistungserfassung)
Bereich, der mit Norm / Standard arbeitetSpitäler fmi AG
Jahr der ersten Zertifizierung2012
Jahr der letzten Rezertifizierung2016
Bemerkungen
Angewendete NormBabyfreundliches Spital (UNICEF)
Bereich, der mit Norm / Standard arbeitetSpital Frutigen
Jahr der ersten Zertifizierung2001
Jahr der letzten Rezertifizierung2016
Bemerkungen