KLINIK BETHESDA, Neurorehabilitation, Parkinson-Zentrum, Epileptologie

Dashboard
Qualitätsaktivitäten
 

JahrStrukturKategorieDownloadAufrufepubliziert am
2021eQB H+ 2021Rehabilitation pdf (1.7 MB) 023.9.2022
2020eQB H+ 2020Rehabilitation pdf (615.3 kB) 8817.6.2021
2019eQB H+ 2019Rehabilitation pdf (1016 kB) 11217.5.2020
2018eQB H+ 2018Rehabilitation pdf (1 MB) 32323.5.2019
2017eQB H+ 2017Rehabilitation pdf (949.6 kB) 18129.5.2018
2016eQB H+ 2016Rehabilitation pdf (966.6 kB) 15823.5.2017
2015eQB H+ 2015Rehabilitation pdf (1.2 MB) 29230.3.2016
2014Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2014Rehabilitation pdf (627 kB) 42111.5.2015
2013Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2013Rehabilitation pdf (1.5 MB) 28711.6.2014
2012Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2012Rehabilitation pdf (526.1 kB) 33410.6.2013

 

Im Nationalen Verein für Qualitätsentwicklung in Spitäler und Kliniken (ANQ) sind der Spitalverband H+, die Kantone, der Verband der Krankenkassen santésuisse, curafutura und die eidgenössischen Sozialversicherer vertreten. Zweck des ANQ ist die Koordination und Durchführung von Massnahmen in der Qualitätsentwicklung auf nationaler Ebene, insbesondere die einheitliche Umsetzung von Ergebnisqualitäts-Messungen in Spitälern und Kliniken, mit dem Ziel, die Qualität zu dokumentieren, weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Chancen und Grenzen der ANQ-Qualitätsmessungen

Weitere Informationen finden Sie in den Spital-Qualitätsberichten und auf www.anq.ch.


ProjektZielBereich, in dem das Projekt läuftLaufzeit (von … bis)
Zuweiserbefragung Details
Pflege und Verbesserung der Zusammenarbeit mit den ZuweisernKlinikleitungab 2020
Einführung einer IMS-Software Details
Einheitliche Struktur, Abbildung von Verantwortlichkeiten und ZuständigkeitenSämtliche Bereicheab 2020
Messung stationäre Patientenzufriedenheit Details
Qualitätsverbesserung, Förderung der PatientenzufriedenheitQualitätsmanagementlaufend
Risikomanagement ausbauen Details
Integriertes Risk ManagementGanze Kliniklaufend
ProjektZuweiserbefragung
ZielPflege und Verbesserung der Zusammenarbeit mit den Zuweisern
Bereich, in dem das Projekt läuftKlinikleitung
Laufzeit (von … bis)ab 2020
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Die Zusammenarbeit mit den Zuweisern soll gestärkt werden.
Methodik
Schriftliche Befragung
Involvierte Berufsgruppen
Klinikleitung
Evaluation Aktivität / Projekt
Auswertung der Befragung: Das Feedback der Zuweisenden fliesst in den KVP ein.
ProjektEinführung einer IMS-Software
ZielEinheitliche Struktur, Abbildung von Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten
Bereich, in dem das Projekt läuftSämtliche Bereiche
Laufzeit (von … bis)ab 2020
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Das aktuelle Tool ist veraltet
Involvierte Berufsgruppen
Prozesseigner, Leitung Qualitäts- und Risikomanagement
ProjektMessung stationäre Patientenzufriedenheit
ZielQualitätsverbesserung, Förderung der Patientenzufriedenheit
Bereich, in dem das Projekt läuftQualitätsmanagement
Laufzeit (von … bis)laufend
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Die Patientenzufriedenheit und Patientensicherheit hat in der Klinik Bethesda einen hohen Stellenwert. Zur Sicherstellung werden laufend Patientenbefragungen durchgeführt.
Methodik
Interner Fragebogen
Involvierte Berufsgruppen
Qualitätsmanagement
Evaluation Aktivität / Projekt
Die Rückmeldungen werden ausgewertet und fliessen in den KVP ein.
ProjektRisikomanagement ausbauen
ZielIntegriertes Risk Management
Bereich, in dem das Projekt läuftGanze Klinik
Laufzeit (von … bis)laufend
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Systematische Analyse von Geschäftsrisiken zum Schutz der Klinik/Finanzen
Methodik
RMS-Tool einführen, alle Abteilungen miteinbeziehen
Involvierte Berufsgruppen
alle Berufsgruppen
Evaluation Aktivität / Projekt
anlässlich Management Report Sitzungen

AktivitätZielBereich, in dem die Aktivität läuftLaufzeit (seit …)
Rezertifizierungen Details
Erfolgreiche RezertifizierungenGanze Klinik2010
Interne Schulungen (Brandschutz und Personennotfall) Details
Alle Mitarbeitenden kennen das Verhalten im NotfallGanze Kliniklaufend
Einführung neue Mitarbeitende Details
Die neuen Mitarbeitenden sollen gut informiert startenGanze Klinik2020
AktivitätRezertifizierungen
ZielErfolgreiche Rezertifizierungen
Bereich, in dem die Aktivität läuftGanze Klinik
Laufzeit (seit …)2010
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Qualität soll jederzeit überprüfbar sein
Ablauf / Methodik
vordefinierte Teilprozesse ausführen, die dazu beitragen
Involvierte Berufsgruppen
Alle Mitarbeitenden der Klinik
Evaluation Aktivität / Projekt
laufende Überprüfung der Teilprozesse
AktivitätInterne Schulungen (Brandschutz und Personennotfall)
ZielAlle Mitarbeitenden kennen das Verhalten im Notfall
Bereich, in dem die Aktivität läuftGanze Klinik
Laufzeit (seit …)laufend
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
gerüstet sein für ausserordentliche Notfälle
Ablauf / Methodik
regelmässige Schulungen, Checklisten, z.T. integriert in Einführungstage neue MA
Involvierte Berufsgruppen
alle Mitarbeitende
Evaluation Aktivität / Projekt
HRM und QRM überprüfen regelmässig die Qualität und Fortschritt
AktivitätEinführung neue Mitarbeitende
ZielDie neuen Mitarbeitenden sollen gut informiert starten
Bereich, in dem die Aktivität läuftGanze Klinik
Laufzeit (seit …)2020
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Sicherstellung eines minimalen Wissensstands fördert den erfolgreichen Start in die Probezeit und die Zusammenarbeit mit allen MA
Ablauf / Methodik
Interne Schulung
Involvierte Berufsgruppen
Sämtliche Berufsgruppen
Evaluation Aktivität / Projekt
Schriftliche Befragung der neuen MA. Feedback fliesst in den KVP ein.