Rehaklinik Zihlschlacht AG, Neurologisches Rehabilitationszentrum

Dashboard
Qualitätsaktivitäten
 

JahrStrukturKategorieDownloadAufrufepubliziert am
2020eQB H+ 2020Rehabilitation pdf (5.4 MB) 3526.5.2021
2019eQB H+ 2019Rehabilitation pdf (2.6 MB) 12015.5.2020
2018eQB H+ 2018Rehabilitation pdf (1.1 MB) 16227.5.2019
2017eQB H+ 2017Rehabilitation pdf (897.6 kB) 18831.5.2018
2013Qualitätsbericht nach eigener Struktur (PDF) 2013Rehabilitation pdf (1.1 MB) 3549.1.2015
2012Qualitätsbericht nach eigener Struktur (PDF) 2012Rehabilitation pdf (787.7 kB) 3019.1.2015
2011Qualitätsbericht nach eigener Struktur (PDF) 2011Rehabilitation pdf (897.3 kB) 3049.1.2015
2010Qualitätsbericht nach eigener Struktur (PDF) 2010Rehabilitation pdf (779.3 kB) 2269.1.2015
2010Qualitätsbericht nach eigener Struktur (PDF) 2010Rehabilitation pdf (779.3 kB) 2499.1.2015

 

Im Nationalen Verein für Qualitätsentwicklung in Spitäler und Kliniken (ANQ) sind der Spitalverband H+, die Kantone, der Verband der Krankenkassen santésuisse, curafutura und die eidgenössischen Sozialversicherer vertreten. Zweck des ANQ ist die Koordination und Durchführung von Massnahmen in der Qualitätsentwicklung auf nationaler Ebene, insbesondere die einheitliche Umsetzung von Ergebnisqualitäts-Messungen in Spitälern und Kliniken, mit dem Ziel, die Qualität zu dokumentieren, weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Chancen und Grenzen der ANQ-Qualitätsmessungen

Weitere Informationen finden Sie in den Spital-Qualitätsberichten und auf www.anq.ch.


ProjektZielBereich, in dem das Projekt läuftLaufzeit (von … bis)
Interne Patientenbefragungen mit Mecon Details
Messung der Patientenzufriedenheit nach dem Aufenthalt, Verbesserungspotentiale erkennen, Abschlussgespräche vor AustrittAlle Bereichelaufend
Nationale Patientenbefragung ANQ Details
Benchmarkt mit anderen Rehakliniken, Verbesserungspotentiale identifizierenGesamte KlinikApril - Mai 2018
Integration IKS ins QUAM Risikomanagement Details
Optimierung des administrativen AufwandsAlle BereicheJanuar - Dezember 2018
Patienten- und Angehörigenzufriedenheit Details
Verbesserung der Patienten- und AngehörigenzufriedenheitGeamte KlinikJanuar - Dezember 2018
ProjektInterne Patientenbefragungen mit Mecon
ZielMessung der Patientenzufriedenheit nach dem Aufenthalt, Verbesserungspotentiale erkennen, Abschlussgespräche vor Austritt
Bereich, in dem das Projekt läuftAlle Bereiche
Laufzeit (von … bis)laufend
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
kontinuierliche Verbesserung
Methodik
strukturiertes Interview
Involvierte Berufsgruppen
Patienten- und Angehörigenbetreuung
Evaluation Aktivität / Projekt
Unzufriedenheits-Index: Ziel ist die Benchmark Werte zu erreichen. Gründe für Unzufriedenheit werden systematisch abgefragt, sodass Massnahmen gezielt und rasch erfolgen können.
ProjektNationale Patientenbefragung ANQ
ZielBenchmarkt mit anderen Rehakliniken, Verbesserungspotentiale identifizieren
Bereich, in dem das Projekt läuftGesamte Klinik
Laufzeit (von … bis)April - Mai 2018
Art des Projekts
Externes Projekt
Begründung
kontinuierliche Verbesserung
Methodik
Fragebogen
Involvierte Berufsgruppen
Patienten- und Angehörigenbetreuung
Evaluation Aktivität / Projekt
Ziel ist die nationalen Benchmark Werte zu erreichen.
ProjektIntegration IKS ins QUAM Risikomanagement
ZielOptimierung des administrativen Aufwands
Bereich, in dem das Projekt läuftAlle Bereiche
Laufzeit (von … bis)Januar - Dezember 2018
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Optimierung Risikomanagement in der Klinik
Involvierte Berufsgruppen
IKS- Verantwortliche
Evaluation Aktivität / Projekt
IKS- Bericht 2018
ProjektPatienten- und Angehörigenzufriedenheit
ZielVerbesserung der Patienten- und Angehörigenzufriedenheit
Bereich, in dem das Projekt läuftGeamte Klinik
Laufzeit (von … bis)Januar - Dezember 2018
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Bessere Positionierung der Klinik
Methodik
Prozessanalyse, Kommunikationsschulungen
Involvierte Berufsgruppen
interdisziplinäre Arbeitsgruppen
Evaluation Aktivität / Projekt
Auswertung der Patientenzufriedenheit Mecon