Dashboard
Qualitätsaktivitäten
 

JahrStrukturKategorieDownloadAufrufepubliziert am
2022eQB H+ 2022Akutsomatik pdf (25.4 MB) 6730.5.2023
2021eQB H+ 2021Akutsomatik pdf (1001.1 kB) 9231.5.2022
2020eQB H+ 2020Akutsomatik pdf (1.5 MB) 18931.5.2021
2019eQB H+ 2019Akutsomatik pdf (1.3 MB) 23229.5.2020
2018eQB H+ 2018Akutsomatik pdf (1.3 MB) 21427.5.2019

 

Im Nationalen Verein für Qualitätsentwicklung in Spitäler und Kliniken (ANQ) sind der Spitalverband H+, die Kantone, der Verband der Krankenkassen santésuisse, curafutura und die eidgenössischen Sozialversicherer vertreten. Zweck des ANQ ist die Koordination und Durchführung von Massnahmen in der Qualitätsentwicklung auf nationaler Ebene, insbesondere die einheitliche Umsetzung von Ergebnisqualitäts-Messungen in Spitälern und Kliniken, mit dem Ziel, die Qualität zu dokumentieren, weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Chancen und Grenzen der ANQ-Qualitätsmessungen

Weitere Informationen finden Sie in den Spital-Qualitätsberichten und auf www.anq.ch.


ProjektZielBereich, in dem das Projekt läuftLaufzeit (von … bis)
Aufbau und Zertifizierung Uroonkologisches Zentrum Details
Weitere Stärkung der Uroonkologie und ZertifizierungUrologie, Tumorzentrum, QM2021-2022
Zertifiziertes Beckenbodenzentrum Details
Stärkung der interdisziplinären Zusammenarbeit im Beckenbodenteam & Zertifizierung nach den Richtlinien der dt. KontinenzgesellschaftChirurgische Fachbereiche, Therapeuten, Pflege, Administration, QM2021-2022
Weiterentwicklung des Brustzentrums am Claraspital Details
Weiterentwicklung der "alles aus einer Hand" - Strategie - weitere Stärkung und Hinzunahme der Breast and Cancer Care Nurses für eine optimale Therapieplanung und BetreuungBrustkrebszentrum2022
Onkologische Rehabilitation im neuen Hirzbrunnenhaus Details
Zusammenarbeit mit ZurzachCare als neuer Partner für die onkologische RehabilitationTumorzentrum, Med. Klinik, Pflege, Hotellerie, Administration, IT, Team ZurzachCare2021-2022
Ambulantes Operieren am St. Claraspital - Evaluation und Prozessoptimierung Details
effizienter patientenzentrierter Prozess vom Eintritt bis zum Austritt Operative Klinik (OP-Bereich), Pflegedienst, operierende Fachbereiche2022
Optimierte Therapiedisposition Physiotherapie Details
Prozessoptimierung Therapiedisposition Physiotherapie - Ablösung des bestehenden Terminvergabesystems mit zeitgleicher Optimierung der Prozesse zur TherapiedispositionPhysiotherapie & IT/Administration2022
ProjektAufbau und Zertifizierung Uroonkologisches Zentrum
ZielWeitere Stärkung der Uroonkologie und Zertifizierung
Bereich, in dem das Projekt läuftUrologie, Tumorzentrum, QM
Laufzeit (von … bis)2021-2022
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Stärkung der interdisziplinären Zusammenarbeit, hohe Qualität in der Tumorbehandlung
Methodik
Umsetzung der Anforderungen der dt. Krebsgesellschaft
Evaluation Aktivität / Projekt
Erfolgreiche Zertifizierung
Weiterführende Unterlagen
Medizinische Leitlinien der mitwirkenden Fachgesellschaften
ProjektZertifiziertes Beckenbodenzentrum
ZielStärkung der interdisziplinären Zusammenarbeit im Beckenbodenteam & Zertifizierung nach den Richtlinien der dt. Kontinenzgesellschaft
Bereich, in dem das Projekt läuftChirurgische Fachbereiche, Therapeuten, Pflege, Administration, QM
Laufzeit (von … bis)2021-2022
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Hohe Qualität in der Behandlung und Betreuung im Bereich Beckenbodenerkrankungen
Methodik
Umsetzung der Anforderungen der dt. Kontinzenzgesellschaft
Evaluation Aktivität / Projekt
Erfolgreiche Zertifizierung
Weiterführende Unterlagen
Medizinische Leitlinien der mitwirkenden Fachgesellschaften
ProjektWeiterentwicklung des Brustzentrums am Claraspital
ZielWeiterentwicklung der "alles aus einer Hand" - Strategie - weitere Stärkung und Hinzunahme der Breast and Cancer Care Nurses für eine optimale Therapieplanung und Betreuung
Bereich, in dem das Projekt läuftBrustkrebszentrum
Laufzeit (von … bis)2022
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Niederschwellige und gute Erreichbarkeit für betroffene Patientinnen
Involvierte Berufsgruppen
Breast and Cancer Care Nurses, Ärzte des Brustzentrums, Case Management
Evaluation Aktivität / Projekt
Befragung
ProjektOnkologische Rehabilitation im neuen Hirzbrunnenhaus
ZielZusammenarbeit mit ZurzachCare als neuer Partner für die onkologische Rehabilitation
Bereich, in dem das Projekt läuftTumorzentrum, Med. Klinik, Pflege, Hotellerie, Administration, IT, Team ZurzachCare
Laufzeit (von … bis)2021-2022
Art des Projekts
Externes Projekt
Begründung
Förderung der ganzheitlichen Versorgung über den Klinikaufenthalt hinaus
ProjektAmbulantes Operieren am St. Claraspital - Evaluation und Prozessoptimierung
Zieleffizienter patientenzentrierter Prozess vom Eintritt bis zum Austritt
Bereich, in dem das Projekt läuftOperative Klinik (OP-Bereich), Pflegedienst, operierende Fachbereiche
Laufzeit (von … bis)2022
Art des Projekts
Internes Projekt
Methodik
Ist-Analyse, Definition Soll-Prozesse und Umsetzung
Involvierte Berufsgruppen
Amb. Case Management, Pflegende und Ärzte der operativen Fachdisziplinen
Evaluation Aktivität / Projekt
Befragung der ambulant operierten Patientinnen und Patienten
ProjektOptimierte Therapiedisposition Physiotherapie
ZielProzessoptimierung Therapiedisposition Physiotherapie - Ablösung des bestehenden Terminvergabesystems mit zeitgleicher Optimierung der Prozesse zur Therapiedisposition
Bereich, in dem das Projekt läuftPhysiotherapie & IT/Administration
Laufzeit (von … bis)2022
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Übersichtliches und einfaches Terminmanagement
Evaluation Aktivität / Projekt
Befragung der Patientinnen und Patienten

AktivitätZielBereich, in dem die Aktivität läuftLaufzeit (seit …)
CIRS - Umgang mit kritischen Zwischenfällen Details
Kritische Zwischenfälle erfassen, bewerten und Prozessabläufe kontinuierlich verbessernGesamtes Spitalseit 2007
Qualitätskennzahlenreporting Details
Monitoring der spitalinternen QualitätskennzahlenGesamtes Spitallaufend
Vorschlagwesen Details
Erkennen und Umsetzen von neuen Ideen und OptimierungenGesamtes Spitalseit 2008
Feedbackmanagement Details
Die Anliegen unserer Patienten kennen und Massnahmen in den kontinuierlichen Verbesserungsprozess einfliessen lassenGesamtes Spitalseit 2002
Erfassung des Ernährungsstatus Details
Erfassung und Behandlung von MangelernährungGesamtes Spitalseit 2007
Händehygienecompliance Details
PatientensicherheitGesamtes Spitallaufend
Interne Audits Details
Einhaltung von internen und externen Vorgaben sowie deren Optimierung Gesamtspital seit 2015
Patientensicherheit Details
Förderung der Sicherheitskultur Gesamtes Spitalseit 2010
Interdisziplinäre Mortalitäts- und Morbiditätskonferenzen Details
Vorstellung und Besprechung von kritischen und unerwarteten Verläufen, der Aufarbeitung von Fehlern in der Behandlung, Erhöhung der PatientensicherheitAlle Zentrenseit 2016
Zuweisermanagement Details
Zufriedenheit unserer ZuweiserGesamtes Spitallaufend
e-Learning Details
Flexible Wissensvermittlung relevanter ThemenbereicheHuman Resource und alle Bereicheseit 2019
AktivitätCIRS - Umgang mit kritischen Zwischenfällen
ZielKritische Zwischenfälle erfassen, bewerten und Prozessabläufe kontinuierlich verbessern
Bereich, in dem die Aktivität läuftGesamtes Spital
Laufzeit (seit …)seit 2007
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Vermeidung von patientenbezogenen Zwischenfällen
Ablauf / Methodik
Erfassung kritischer Zwischenfälle, Bearbeitung durch CIRS-Kommission - Definieren von Verbesserungsmassnahmen
Involvierte Berufsgruppen
Alle
Evaluation Aktivität / Projekt
CIRS-Fälle werden anonymisiert für die Mitarbeitenden als Lerneffekt im Spital veröffentlicht. In der Patientensicherheits- und Qualitätskommission werden CIRS Meldungen thematisiert und je nach Bewertung bzw. Bedarf Projekte initiiert.
Weiterführende Unterlagen
Richtlinie Umgang mit kritischen Zwischenfällen
AktivitätQualitätskennzahlenreporting
ZielMonitoring der spitalinternen Qualitätskennzahlen
Bereich, in dem die Aktivität läuftGesamtes Spital
Laufzeit (seit …)laufend
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Überprüfung der Ist-Werte mit den gesetzten Sollvorgaben
Ablauf / Methodik
Kontinuierliche Erfassung und Bewertung der Qualitätskennzahlen aus den Abteilungen sowie Ableitung von Verbesserungsmassnahmen
Involvierte Berufsgruppen
Alle
Evaluation Aktivität / Projekt
Bewertung durch die interne Qualitätskommission und Geschäftsleitung
Weiterführende Unterlagen
Richtlinie Qualitätsmanagement
AktivitätVorschlagwesen
ZielErkennen und Umsetzen von neuen Ideen und Optimierungen
Bereich, in dem die Aktivität läuftGesamtes Spital
Laufzeit (seit …)seit 2008
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Kontinuierliche Weiterentwicklung & Verbesserung
Ablauf / Methodik
Erfassen der Meldungen, Abklärung von Verbesserungsmöglichkeiten, Umsetzung
Involvierte Berufsgruppen
Alle
Evaluation Aktivität / Projekt
Bewertung durch die interne Qualitätskommission und Geschäftsleitung
Weiterführende Unterlagen
Richtlinie Verbesserungsmanagement
AktivitätFeedbackmanagement
ZielDie Anliegen unserer Patienten kennen und Massnahmen in den kontinuierlichen Verbesserungsprozess einfliessen lassen
Bereich, in dem die Aktivität läuftGesamtes Spital
Laufzeit (seit …)seit 2002
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Erhöhung der Patientenzufriedenheit
Ablauf / Methodik
Erfassen der Meldungen, Abklärung von Verbesserungsmöglichkeiten, Umsetzung
Involvierte Berufsgruppen
Alle
Evaluation Aktivität / Projekt
Bewertung durch die interne Qualitätskommission
Weiterführende Unterlagen
Richtlinie Umgang mit Wünschen und Beschwerden, Richtlinie Patientenzufriedenheit
AktivitätErfassung des Ernährungsstatus
ZielErfassung und Behandlung von Mangelernährung
Bereich, in dem die Aktivität läuftGesamtes Spital
Laufzeit (seit …)seit 2007
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
In einem Schwerpunktspital für Tumorbehandlung und Bauchchirurgie liefert der Ernährungsscore einen wichtigen Input zur richtigen interprofessionellen Behandlungsstrategie
Ablauf / Methodik
Nutritionscore wird bei stationären Patienten erfasst
Involvierte Berufsgruppen
Pflegende, Ärzte, Ernährungsberatung
Evaluation Aktivität / Projekt
Monatliches Monitoring der Erfassung und Ableitung von entsprechenden Massnahmen und Leitlinien in der Ernährungskommission
Weiterführende Unterlagen
Richtlinie Klinische Ernährung
AktivitätHändehygienecompliance
ZielPatientensicherheit
Bereich, in dem die Aktivität läuftGesamtes Spital
Laufzeit (seit …)laufend
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Erhöhung der Patientensicherheit
Ablauf / Methodik
Kontinuierliche Erfassung der Händehygiene, Schulungen
Involvierte Berufsgruppen
Alle
Evaluation Aktivität / Projekt
Die Evaluation erfolgt durch die Verbrauchsmessung der Händedesinfektionsmittel und über Begehungen.
Weiterführende Unterlagen
Händehygiene-Richtlinien
AktivitätInterne Audits
ZielEinhaltung von internen und externen Vorgaben sowie deren Optimierung
Bereich, in dem die Aktivität läuftGesamtspital
Laufzeit (seit …)seit 2015
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Prozesse gezielt erfassen und bewerten, um daraus Optimierungsmassnahmen ableiten zu können.
Ablauf / Methodik
Begehungen und Interviews
Involvierte Berufsgruppen
Alle
Evaluation Aktivität / Projekt
Auditberichte und Massnahmenpläne, Evaluation der Massnahmen mittels Management-Review
Weiterführende Unterlagen
Richtlinie Auditmanagement
AktivitätPatientensicherheit
ZielFörderung der Sicherheitskultur
Bereich, in dem die Aktivität läuftGesamtes Spital
Laufzeit (seit …)seit 2010
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Kontinuierliche Optimierung der Patienten- und Medikamentensicherheit im Haus
Ablauf / Methodik
Gezielte Patientensicherheitsprojekte und Einsatz bewährter Patientensicherheitsstandards
Involvierte Berufsgruppen
Alle an der Patientenversorgung beteiligte Berufsgruppen
Evaluation Aktivität / Projekt
Bewertung durch die Qualitäts- und Patientensicherheitskommission
Weiterführende Unterlagen
Richtlinien und Checklisten zur Patientensicherheit
AktivitätInterdisziplinäre Mortalitäts- und Morbiditätskonferenzen
ZielVorstellung und Besprechung von kritischen und unerwarteten Verläufen, der Aufarbeitung von Fehlern in der Behandlung, Erhöhung der Patientensicherheit
Bereich, in dem die Aktivität läuftAlle Zentren
Laufzeit (seit …)seit 2016
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Ablauf / Methodik
Fallvorstellungen
Involvierte Berufsgruppen
Ärzte aller Disziplinen, Pflege, Therapeutische Berufe
Evaluation Aktivität / Projekt
Bewertung durch die interdiszplinären Qualitätszirkel
Weiterführende Unterlagen
Richtlinie M&M-Konferenz
AktivitätZuweisermanagement
ZielZufriedenheit unserer Zuweiser
Bereich, in dem die Aktivität läuftGesamtes Spital
Laufzeit (seit …)laufend
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Zuweisergewinnung und -bindung
Ablauf / Methodik
Fortbildungen, Workshops und Veranstaltungen
Involvierte Berufsgruppen
Ärzte, Direktion, Kommunikation und Zuweiser
Evaluation Aktivität / Projekt
mittels Workshops und Veranstaltungen, Befragungen
Weiterführende Unterlagen
Jährlicher interner Zuweisermanagement Bericht
Aktivitäte-Learning
ZielFlexible Wissensvermittlung relevanter Themenbereiche
Bereich, in dem die Aktivität läuftHuman Resource und alle Bereiche
Laufzeit (seit …)seit 2019
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Wissensvermittlung in den wichtigen das Spital betreffenden Vorgaben jederzeit sicherstellen können
Involvierte Berufsgruppen
Alle Mitarbeitenden
Evaluation Aktivität / Projekt
laufende Auswertung der Teilnahme und Feedbacks der Teilnehmer zu den vermittelten Inhalten