Dashboard
Qualitätsaktivitäten
 

JahrStrukturKategorieDownloadAufrufepubliziert am
2022eQB H+ 2022Akutsomatik pdf (1.7 MB) 6731.5.2023
2021eQB H+ 2021Akutsomatik pdf (1.7 MB) 8131.5.2022
2020eQB H+ 2020Akutsomatik pdf (1.1 MB) 33331.5.2021
2019eQB H+ 2019Akutsomatik pdf (1.2 MB) 26226.5.2020
2018eQB H+ 2018Akutsomatik pdf (1.8 MB) 3312.6.2019
2017eQB H+ 2017Akutsomatik pdf (2.5 MB) 4561.6.2018
2016eQB H+ 2016Akutsomatik pdf (22.5 MB) 30031.5.2017
2015eQB H+ 2015Akutsomatik pdf (2.6 MB) 2918.6.2016
2014Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2014Akutsomatik pdf (943.7 kB) 4897.5.2015
2013Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2013Akutsomatik pdf (648.9 kB) 49226.5.2014
2012Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2012Akutsomatik pdf (642.8 kB) 5127.6.2013
2012Qualitätsbericht nach eigener Struktur (PDF) 2012Akutsomatik pdf (6 MB) 120511.4.2013
2011Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2011Akutsomatik pdf (0 B) 55317.4.2012
2011Qualitätsbericht nach eigener Struktur (PDF) 2011Akutsomatik pdf (3.8 MB) 12905.6.2012
2010Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2010Akutsomatik pdf (233.1 kB) 67029.4.2011
2010Qualitätsbericht nach eigener Struktur (PDF) 2010Akutsomatik pdf (2.6 MB) 17115.6.2012
2009Qualitätsbericht nach eigener Struktur (PDF) 2009Akutsomatik pdf (2.3 MB) 13365.6.2012
2009Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2009Akutsomatik pdf (846.7 kB) 7391.4.2010
2008Qualitätsbericht nach eigener Struktur (PDF) 2008Akutsomatik pdf (3.5 MB) 8025.6.2012
2008Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2008Akutsomatik pdf (917.2 kB) 75021.6.2009
2007Qualitätsbericht nach eigener Struktur (PDF) 2007Akutsomatik pdf (2.6 MB) 195221.6.2009
2006Qualitätsbericht nach eigener Struktur (PDF) 2006 pdf (728.4 kB) 55817.4.2012

 

Im Nationalen Verein für Qualitätsentwicklung in Spitäler und Kliniken (ANQ) sind der Spitalverband H+, die Kantone, der Verband der Krankenkassen santésuisse, curafutura und die eidgenössischen Sozialversicherer vertreten. Zweck des ANQ ist die Koordination und Durchführung von Massnahmen in der Qualitätsentwicklung auf nationaler Ebene, insbesondere die einheitliche Umsetzung von Ergebnisqualitäts-Messungen in Spitälern und Kliniken, mit dem Ziel, die Qualität zu dokumentieren, weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Chancen und Grenzen der ANQ-Qualitätsmessungen

Weitere Informationen finden Sie in den Spital-Qualitätsberichten und auf www.anq.ch.


ProjektZielBereich, in dem das Projekt läuftLaufzeit (von … bis)
Aufbau Onkologie/Hämatologie am Spital Muri Details
Ergänzung Patientenbehandlung im Zusammenhang mit dem Brustzentrum, und allen anderen onkologisch / hämatologischen Erkrankungen Für Patienten mit Onkologisch- / Hämatologischen ErkrankungenStart Mai 2021, fortlaufender Aufbau
Einführung und Begleitung Prozessmanagement und KVP Details
Bewusste Gestaltung von patientenorientierten, effizienten Prozessen und Integration des Wissens der Fachleute vor Ort in die WeiterentwicklungGesamtes SpitalStart 2021, kontinuierliche Weiterentwicklung fortlaufend
Zäme vorus Details
Entwicklung von Change, Kultur und LeadershipGesamtes Spital Dezember 2021 bis 2023
Gestaltung und Aufbau des Kurses "Erste Hilfe am Kind" Details
Vermittlung von Massnahmen zur Erstversorgung bei gesundheitlichen Notfällen am KindErste Hilfe am KindStart und Etablierung 2022
Gestaltung und Aufbau des Kurses "Geburt im Rettungsdienst" Details
Erweiterte Ausbildung von Fachpersonen (Notärzte, Rettungssanitäter, Hebammen)Geburt im RettungsdienstStart und Etablierung 2022
Teilnahme an der Woche für Patientensicherheit Details
Sensibilisierung der Mitarbeitenden: Gemeinsam zur sicheren Medikationgesamtes Spital11.-17.September 2022
Jährliche Gestaltung eines "Raum des Horrors" Details
Sensibilisierung der Mitarbeitenden zu einem Thema der Patientenbehandlung -pflege und -sicherheitGesamtes SpitalJuli / August 2022 insgesamt sechs Wochen
Weiterentwicklung Patient Blood Management PBM Details
Integration eines Behandlungskonzept zur Reduktion / Vermeidung von Anämie und Blutverlust sowie zum rationalen Einsatz von Blutprodukten. gesamtes SpitalStart 2021 fortlaufend
Einrichten eine Feldküche Details
Sicherstellen der Lebensmittel-Versorgung des Spitals und von sieben umliegenden PflegeheimeRegion Freiamt2022
Jährliches umfangreiches Schulungs- und Sensibilisierungsprogramm für Pflegende Details
Training und Refresh von fachlichen Themen im Pflegedienst (Nephrologie / Pflegediagnosenn / Palliativ care / Total Pain Input / Spillkit / Hilfsmittelschulungen / Trachealkanülen-ManagementPflegedienste und alle interessierten Personenganzjährlich
Fox trail zum Thema Delir Details
Refresher und Training des persönlichen Wissens zum Delirkonzept Pflegedienst und alle interessierten PersonenAugust 2022
Port a Cath Woche Details
Schulung und Training im Umgang mit dem Port a CathPflegedienstJanuar 2022
Schulung Deeskalationsmanagement für Akutgeriatrie-Personal Details
Refresher und Traininung zum Umgang mit (potenziell)aggressiven Patienten Akutgeriatrie, Pflegeein Halbtag im Oktober 2022
ProjektAufbau Onkologie/Hämatologie am Spital Muri
ZielErgänzung Patientenbehandlung im Zusammenhang mit dem Brustzentrum, und allen anderen onkologisch / hämatologischen Erkrankungen
Bereich, in dem das Projekt läuftFür Patienten mit Onkologisch- / Hämatologischen Erkrankungen
Laufzeit (von … bis)Start Mai 2021, fortlaufender Aufbau
Art des Projekts
Internes / Externes Projekt
Begründung
Die Weiterentwicklung der Onkologie/Hämatologie am Spital Muri erfolgt im Rahmen der Kooperationsvereinbarung, die das KSB und das Spital Muri im Frühjahr 2019 unterzeichnet haben.
Methodik
klassisches Projekt mit internen und externen Beteiligten
Involvierte Berufsgruppen
Onkologie / Hämatologie KSB in Muri, Innere Medizin, Mitarbeitende Tagesklinik, klinische Projektleitung, Pflegeexperten, Qualitätsmanagement
Evaluation Aktivität / Projekt
Angestrebte Zertifizierung 2023 nach ISO 9001:2015
ProjektEinführung und Begleitung Prozessmanagement und KVP
ZielBewusste Gestaltung von patientenorientierten, effizienten Prozessen und Integration des Wissens der Fachleute vor Ort in die Weiterentwicklung
Bereich, in dem das Projekt läuftGesamtes Spital
Laufzeit (von … bis)Start 2021, kontinuierliche Weiterentwicklung fortlaufend
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Patientenorientiert gestalten, Integration der Mitarbeitenden aller Ebenen
Methodik
Arbeitsmethode
Involvierte Berufsgruppen
gesamtes Spital schrittweise
Evaluation Aktivität / Projekt
Prozessaudits einmal jährlich, erstmalig Herbst 2023 geplant
ProjektZäme vorus
ZielEntwicklung von Change, Kultur und Leadership
Bereich, in dem das Projekt läuftGesamtes Spital
Laufzeit (von … bis)Dezember 2021 bis 2023
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Das Spital Muri strebt eine kulturelle Transformation an und wird sich stark mit Werten auseinandersetzen und auf ein gemeinsames Führungsverständnis hinarbeiten. Gleichzeitig werden wir unsere Kader befähigen, ihre Mitarbeitenden durch diesen anspruchsvollen Veränderungsprozess zu führen. Alle Mitarbeitenden sollen auf diesen tiefgreifenden Change vorbereitet werden und ein Betriebsklima entwickeln, dass einen solchen Wandel zulässt.
Methodik
Begleitung durch das House of Change mit geeigneten Aktionen, Schaffung von Austauschgefässen, Definition von Werten und Führung, Schulungen etc.
Involvierte Berufsgruppen
gesamtes Spital
Evaluation Aktivität / Projekt
regelmässige Sitzungen einer Steuerungsgruppe und Feedbacks an Spitalleitung und Stiftungsrat
ProjektGestaltung und Aufbau des Kurses "Erste Hilfe am Kind"
ZielVermittlung von Massnahmen zur Erstversorgung bei gesundheitlichen Notfällen am Kind
Bereich, in dem das Projekt läuftErste Hilfe am Kind
Laufzeit (von … bis)Start und Etablierung 2022
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit reicht aus und schon haben die Kleinen etwas im Mund oder die Finger auf der Herdplatte. Es ist gut zu wissen, wie man in solchen unerwarteten Situationen richtig handelt und dabei auch noch einen kühlen Kopf bewahrt
Methodik
Planung, Umsetzung, Feedback und Beurteilungen einholen, anpassen, und schliesslich etablieren des Angebotes
Involvierte Berufsgruppen
Fachpflege / Rettungssanitäter
Evaluation Aktivität / Projekt
Durch Feedback und Rückmeldungen Kursteilnehmender
ProjektGestaltung und Aufbau des Kurses "Geburt im Rettungsdienst"
ZielErweiterte Ausbildung von Fachpersonen (Notärzte, Rettungssanitäter, Hebammen)
Bereich, in dem das Projekt läuftGeburt im Rettungsdienst
Laufzeit (von … bis)Start und Etablierung 2022
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Rettungssanitäter und -sanitäterinnen und Notärzte sind sehr selten auch mit plötzlichen Geburten zu Hause oder an ungewöhnlichen Orten konfrontiert. Um die bestmögliche Betreuung und die Sicherheit der werdenden Mutter und des Kindes zu gewährleisten wird dieser Kurs angeboten
Methodik
Planung, Umsetzung, Feedback und Beurteilungen einholen, anpassen, und schliesslich etablieren des Angebotes
Involvierte Berufsgruppen
Hebammen, Rettungssanitäter, Fachpflege
Evaluation Aktivität / Projekt
Durch Feedback und Rückmeldungen Kursteilnehmender
ProjektTeilnahme an der Woche für Patientensicherheit
ZielSensibilisierung der Mitarbeitenden: Gemeinsam zur sicheren Medikation
Bereich, in dem das Projekt läuftgesamtes Spital
Laufzeit (von … bis)11.-17.September 2022
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Bis zu 50 Prozent der vermeidbaren Patient:innenschädigungen sind durch eine fehlerhafte Medikation bedingt. Dies gehört damit zu den wichtigsten und dringlichsten Themen der Patient:innensicherheit.
Methodik
Aktionswoche
Involvierte Berufsgruppen
Gesamtes Spital
Evaluation Aktivität / Projekt
internes Quiz anhand einer Poster-Aktion im Spital
ProjektJährliche Gestaltung eines "Raum des Horrors"
ZielSensibilisierung der Mitarbeitenden zu einem Thema der Patientenbehandlung -pflege und -sicherheit
Bereich, in dem das Projekt läuftGesamtes Spital
Laufzeit (von … bis)Juli / August 2022 insgesamt sechs Wochen
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Training der Beobachtungsfähigkeit aller interessierten Personen im Spital
Methodik
Storyboard schreiben - Raum einrichten - umsetzen - Evaluation mit Hilfe der Aufgaben
Involvierte Berufsgruppen
Vorrangig Pflegedienst, Teilnahme aller interessierten Bereiche
Evaluation Aktivität / Projekt
Feedback von den Beteiligten, Kontrolle Rücklauf der Befragungen
ProjektWeiterentwicklung Patient Blood Management PBM
ZielIntegration eines Behandlungskonzept zur Reduktion / Vermeidung von Anämie und Blutverlust sowie zum rationalen Einsatz von Blutprodukten.
Bereich, in dem das Projekt läuftgesamtes Spital
Laufzeit (von … bis)Start 2021 fortlaufend
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Ziel ist, die Sicherheit und den Heilungserfolg der Patientinnen und Patienten zu verbessern.
Methodik
fortlaufender Arbeitsauftrag
Involvierte Berufsgruppen
Anästhesie, Chirurgie, Gynäkologie / Geburtshilfe, Medizin, Pflege
Evaluation Aktivität / Projekt
jährliche Kontrolle der verabreichten BP und Evaluation der Gründe
ProjektEinrichten eine Feldküche
ZielSicherstellen der Lebensmittel-Versorgung des Spitals und von sieben umliegenden Pflegeheime
Bereich, in dem das Projekt läuftRegion Freiamt
Laufzeit (von … bis)2022
Art des Projekts
Externes Projekt
Begründung
Krisenvorsorge, drohende Strommangellage antizipieren
Involvierte Berufsgruppen
Küchenchefs und -mitarbeitende der Heime Solino, Murimoos, St. Martin, Pflegimuri, Maria-Bernarda-Heim, Zentrum Aettenbühl, St Josefstiftung
Evaluation Aktivität / Projekt
grosser Testlauf am 25.10.2022 mit allen Beteiligten
ProjektJährliches umfangreiches Schulungs- und Sensibilisierungsprogramm für Pflegende
ZielTraining und Refresh von fachlichen Themen im Pflegedienst (Nephrologie / Pflegediagnosenn / Palliativ care / Total Pain Input / Spillkit / Hilfsmittelschulungen / Trachealkanülen-Management
Bereich, in dem das Projekt läuftPflegedienste und alle interessierten Personen
Laufzeit (von … bis)ganzjährlich
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Training bedeutet regelmässiges Auffrischen von Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ziel, die Behandlungsqualität gezielt zu verbessern und auf einem hohen Niveau sicherzustellen
Methodik
Input / Vortrag / Workshops
Involvierte Berufsgruppen
Pflege, Ärzteschaft
ProjektFox trail zum Thema Delir
ZielRefresher und Training des persönlichen Wissens zum Delirkonzept
Bereich, in dem das Projekt läuftPflegedienst und alle interessierten Personen
Laufzeit (von … bis)August 2022
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Ein Delir kann im Spital zu jeder Zeit auftreten. Ziel des Delirkonzeptes ist zum einen die Einschätzung des Risikos und darauf ausgerichtet Präventionsmassnahmen zu ergreifen. Falls es doch eintritt, soll es schnellstmöglich erkannt und behandelt werden. Um diese Schritte zeitnah und fachlich korrekt ausführen zu können, wird fortlaufend sensibilisiert.
Methodik
Fox Trail ist eine Mischung von Rätsel und Spurensuche zum Thema, welche durch das ganze Spital geführt hat
Involvierte Berufsgruppen
Pflegeexperten, Pflegedienst
Evaluation Aktivität / Projekt
Feedback Teilnehmende
ProjektPort a Cath Woche
ZielSchulung und Training im Umgang mit dem Port a Cath
Bereich, in dem das Projekt läuftPflegedienst
Laufzeit (von … bis)Januar 2022
Begründung
Hygienischen und sicheren Umgang mit dem Port a Cath gewährleisten
Methodik
Schulung / Training
Involvierte Berufsgruppen
Pflegedienst, Pflegeexperten
Evaluation Aktivität / Projekt
Feedback Teilnehmende
ProjektSchulung Deeskalationsmanagement für Akutgeriatrie-Personal
ZielRefresher und Traininung zum Umgang mit (potenziell)aggressiven Patienten
Bereich, in dem das Projekt läuftAkutgeriatrie, Pflege
Laufzeit (von … bis)ein Halbtag im Oktober 2022
Begründung
Patienten in der Akutgeriatrie können aufgrund von Demenz oder Delir zu Aggressionen gegenüber sich selbst oder anderen neigen. Pflegende als nächste Mitarbeitende müssen diese Aggression erkennen und damit umgehen lernen
Methodik
Workshop, Training
Involvierte Berufsgruppen
Pflege
Evaluation Aktivität / Projekt
Feedback durch Teilnehmende

AktivitätZielBereich, in dem die Aktivität läuftLaufzeit (seit …)
Safety cross Sturz, Dekubitus und Medikationsfehler Details
Sensibilisierung auf Häufigkeit und Umständen von Stürzen, Dekubiti und Medikationsfehlern auf den einzelnen StationenPflegedienstganzjährig
LEAN Hospital Details
Unternehmenskultur in Richtung Lean Hospital Management entwickeln --> Respekt vor dem Einzelnen und Kultur der kontinuierlichen Verbesserung etablieren. Prozesse an den Patienten ausrichten und dadurch Patientenerlebnis verbessern.Alle Bereiche im HausStart 2018, dauerhafte Umstellung in den kommenden Jahren
Aufbau "Brustzentrum Aargau" mit dem KSB Details
Q-Label Zertifiziertes Brustzentrum mit 2 Standorten Gynäkologie Muri und KSBApril 2020 bis Juni 2021
Dokumentenbibliothek DoBi Details
Aktuelles klinikinternes NachschlagewerkGesamtes SpitalFortlaufend
Interne Audits Hygiene Details
Evaluation der Umsetzung und der Wirksamkeit der Hygienemassnahmen auf den Stationen und FachabteilungenGesamtes SpitalJährliche Audits nach Auditplan
Umsetzung CIRS Systematik Details
Beinahe-Vorfälle werden gemeldet und strukturiert bearbeitet, Ableitung von Einzelmassnahmen oder systemweiten Massnahmen.Gesamtes SpitalFortlaufend
AktivitätSafety cross Sturz, Dekubitus und Medikationsfehler
ZielSensibilisierung auf Häufigkeit und Umständen von Stürzen, Dekubiti und Medikationsfehlern auf den einzelnen Stationen
Bereich, in dem die Aktivität läuftPflegedienst
Laufzeit (seit …)ganzjährig
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Sturz, Dekubitus und Medikationsfehler im Spital sind immer eingebettet in eine Gesamtkontext von Umständen. Um diese zu erfassen und die Mitarbeitenden dazu zu sensibilisieren, werden diese täglich erfasst und zeitnah besprochen
Ablauf / Methodik
Safety cross
Involvierte Berufsgruppen
Pflegedienst
Evaluation Aktivität / Projekt
Durch die tägliche Markierung mittels roten oder grünem Kreuz kann die Häufigkeit sichtbar gemacht werden. Durch niedrigschwellige Ansprache der Umstände werden die Mitarbeitenden sensibilisiert.
AktivitätLEAN Hospital
ZielUnternehmenskultur in Richtung Lean Hospital Management entwickeln --> Respekt vor dem Einzelnen und Kultur der kontinuierlichen Verbesserung etablieren. Prozesse an den Patienten ausrichten und dadurch Patientenerlebnis verbessern.
Bereich, in dem die Aktivität läuftAlle Bereiche im Haus
Laufzeit (seit …)Start 2018, dauerhafte Umstellung in den kommenden Jahren
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Qualitätsverbesserung und Effizienz durch Engagement der Mitarbeitenden
Ablauf / Methodik
Befragung der Prozessbeteiligten (Nemawashi) / vor Ort Begehungen (Gemba) / Simulationen / Etablierung kontinuierlicher Verbesserungsprozess / Standardisierung
Involvierte Berufsgruppen
Alle Berufsgruppen in 2021 Bettenstationen 4. Etage und Start Gynäkologie und Geburtshilfe in 2022
Evaluation Aktivität / Projekt
Begleitend regelmässig
AktivitätAufbau "Brustzentrum Aargau" mit dem KSB
ZielQ-Label Zertifiziertes Brustzentrum mit 2 Standorten
Bereich, in dem die Aktivität läuftGynäkologie Muri und KSB
Laufzeit (seit …)April 2020 bis Juni 2021
Aktivitätsart
Interne / Externe Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Das Spital Muri und das Kantonsspital Baden haben sich für die Behandlung von Brustkrebs zusammengeschlossen, um Patientinnen wohnortnah die bestmögliche Betreuung zu bieten. Durch die enge Zusammenarbeit und den kontinuierlichen Austausch zwischen den Ärzte- und Pflegeteams werden Patientinnen standortunabhängig nach den modernsten medizinischen Richtlinien und Therapieansätzen behandelt.
Ablauf / Methodik
Klassisches interdisziplinäres Projekt zwischen zwei Kliniken
Involvierte Berufsgruppen
Ärzte, Pflege, Physio, klin. Projektleitung, Qualitätsmanagement von zwei Standorten
Evaluation Aktivität / Projekt
Zertifizierungsaudit extern im Juni 2021
AktivitätDokumentenbibliothek DoBi
ZielAktuelles klinikinternes Nachschlagewerk
Bereich, in dem die Aktivität läuftGesamtes Spital
Laufzeit (seit …)Fortlaufend
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Dokumente zu klinikinternen Abläufen sollen regelmässig überprüft werden und in der jeweils aktuellen Form jedem Mitarbeitenden zur Verfügung stehen.
Ablauf / Methodik
SharePointbasierte Software
Involvierte Berufsgruppen
Alle
Evaluation Aktivität / Projekt
Durch QM regelmässig bei Freigabe, Vorgabe von elektronischen Workflows
AktivitätInterne Audits Hygiene
ZielEvaluation der Umsetzung und der Wirksamkeit der Hygienemassnahmen auf den Stationen und Fachabteilungen
Bereich, in dem die Aktivität läuftGesamtes Spital
Laufzeit (seit …)Jährliche Audits nach Auditplan
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Klassisches Instrument für die Prozessevaluation
Ablauf / Methodik
Geplantes Audit, Beurteilung und Massnahmenplanung
Involvierte Berufsgruppen
Fachabteilungen, Leitung Spitalhygiene
Evaluation Aktivität / Projekt
Massnahmenpläne mit Verantwortlichkeiten und Umsetzungszeitraum
AktivitätUmsetzung CIRS Systematik
ZielBeinahe-Vorfälle werden gemeldet und strukturiert bearbeitet, Ableitung von Einzelmassnahmen oder systemweiten Massnahmen.
Bereich, in dem die Aktivität läuftGesamtes Spital
Laufzeit (seit …)Fortlaufend
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Durch die Beobachtung und Meldung von Beinahevorfällen werden diese erkannt und strukturiert bearbeitet, Vorfälle mit Patienten- oder Mitarbeiterschaden werden so minimiert und ggf. verhindert.
Ablauf / Methodik
Softwaresystem und Bearbeitungsprozess
Involvierte Berufsgruppen
Arztdienst, Pflegedienst, Qualitätsmanagement, Apotheke
Evaluation Aktivität / Projekt
In regelmässig stattfindenden Sitzungen des Q-Gremiums