Spital Thurgau AG, Klinik St. Katharinental

Dashboard
Spitäler dieser Gruppe
Angebot
 

Weitere Informationen zum aktuellen Leistungsangebot finden Sie hier.

Kommentar Spital
Die Psychiatrischen Dienste umfassen 3 Kliniken: Psychiatrische Klinik Münsterlingen https://www.stgag.ch/fachbereiche/psychiatrische-klinik/psychiatrische-klinik-muensterlingen/ Ambulante Erwachsenenpsychiatrie https://www.stgag.ch/fachbereiche/ambulante-erwachsenenpsychiatrie/ambulante-erwachsenenpsychiatrie-thurgau/ Kinder- und Jugendpsychiatrie https://www.stgag.ch/fachbereiche/kinder-und-jugendpsychiatrie/psychiatrische-dienste-thurgau/


Leistungsgruppen (Tätigkeitsbereich):Angebot 2018 (BFS) Aktuelles Angebot 2021 (Selbstdeklaration)
standortbezogene Selbstdeklaration
Organische, einschliesslich symptomatischer psychischer Störungen
  • Vaskuläre Demenz
  • Nicht näher bezeichnete Demenz
  • Organisches amnestisches Syndrom, nicht durch Alkohol oder andere psychotrope Substanzen bedingt
  • Delir, nicht durch Alkohol oder andere psychotrope Substanzen bedingt
  • Andere psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörung aufgrund einer Krankheit, Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns
  • Nicht näher bezeichnete organische oder symptomatische psychische Störung
Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen

Psychische und Verhaltensstörungen durch:

  • Alkohol
  • Opioide
  • Cannabinoide
  • Sedativa oder Hypnotika
  • Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain
  • andere Stimulanzien, einschliesslich Koffein
  • Halluzinogene
  • Tabak
  • flüchtige Lösungsmittel
  • multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen
Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störungen
  • Schizophrenie
  • Schizotype Störung
  • Anhaltende wahnhafte Störungen
  • Akute vorübergehende psychotische Störungen
  • Induzierte wahnhafte Störung
  • Schizoaffektive Störungen
  • Sonstige nichtorganische psychotische Störungen
  • Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose
Affektive Störungen
  • Manische Episode
  • Bipolare affektive Störung
  • Depressive Episode
  • Rezidivierende depressive Störung
  • Anhaltende affektive Störungen
  • Andere affektive Störungen
  • Nicht näher bezeichnete affektive Störung

 

Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen
  • Phobische Störungen
  • Andere Angststörungen
  • Zwangsstörungen
  • Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen
  • Dissoziative Störungen (Konversionsstörungen)
  • Somatoforme Störungen
  • Andere neurotische Störungen

 

Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
  • Essstörungen
  • Nichtorganische Schlafstörungen
  • Sexuelle Funktionsstörungen, nicht verursacht durch eine organische Störung oder Krankheit
  • Psychische oder Verhaltensstörungen im Wochenbett, anderenorts nicht klassifiziert
  • Psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren bei anderenorts klassifizierten Krankheiten
  • Schädlicher Gebrauch von nichtabhängigkeitserzeugenden Substanzen
  • Nicht näher bezeichnete Verhaltensauffälligkeiten bei körperlichen Störungen und Faktoren
Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Spezifische Persönlichkeitsstörungen
  • Kombinierte und andere Persönlichkeitsstörungen
  • Andauernde Persönlichkeitsänderungen, nicht Folge einer Schädigung oder Krankheit des Gehirns
  • Abnorme Gewohnheiten und Störungen der Impulskontrolle
  • Störungen der Geschlechtsidentität
  • Störungen der Sexualpräferenz
  • Psychische und Verhaltensstörungen in Verbindung mit der sexuellen Entwicklung und Orientierung
  • Andere Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Nicht näher bezeichnete Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen

 

Intelligenzstörungen
  • Leichte Intelligenzminderung
  • Mittelgradige Intelligenzminderung
  • Schwere Intelligenzminderung
  • Schwerste Intelligenzminderung
  • Dissoziierte Intelligenz
  • Andere Intelligenzminderung
  • Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung

 

Entwicklungsstörungen
  • Umschriebene Entwicklungsstörungen des Sprechens und der Sprache
  • Umschriebene Entwicklungsstörungen schulischer Fertigkeiten
  • Umschriebene Entwicklungsstörung der motorischen Funktionen
  • Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen
  • Tief greifende Entwicklungsstörungen
  • Andere Entwicklungsstörungen
  • Nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung
Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
  • Hyperkinetische Störungen
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Kombinierte Störung des Sozialverhaltens und der Emotionen
  • Emotionale Störungen des Kindesalters
  • Störungen sozialer Funktionen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
  • Ticstörungen
  • Andere Verhaltens
  • und emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Leistungsgruppen (Tätigkeitsbereich):
Organische, einschliesslich symptomatischer psychischer Störungen
Angebot 2018 (BFS)
Aktuelles Angebot 2021 (Selbstdeklaration)
standortbezogene Selbstdeklaration


Leistungsgruppen (Tätigkeitsbereich):
Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Angebot 2018 (BFS)
Aktuelles Angebot 2021 (Selbstdeklaration)
standortbezogene Selbstdeklaration


Leistungsgruppen (Tätigkeitsbereich):
Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störungen
Angebot 2018 (BFS)
Aktuelles Angebot 2021 (Selbstdeklaration)
standortbezogene Selbstdeklaration


Leistungsgruppen (Tätigkeitsbereich):
Affektive Störungen
Angebot 2018 (BFS)
Aktuelles Angebot 2021 (Selbstdeklaration)
standortbezogene Selbstdeklaration


Leistungsgruppen (Tätigkeitsbereich):
Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen
Angebot 2018 (BFS)
Aktuelles Angebot 2021 (Selbstdeklaration)
standortbezogene Selbstdeklaration


Leistungsgruppen (Tätigkeitsbereich):
Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Angebot 2018 (BFS)
Aktuelles Angebot 2021 (Selbstdeklaration)
standortbezogene Selbstdeklaration


Leistungsgruppen (Tätigkeitsbereich):
Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Angebot 2018 (BFS)
Aktuelles Angebot 2021 (Selbstdeklaration)
standortbezogene Selbstdeklaration


Leistungsgruppen (Tätigkeitsbereich):
Intelligenzstörungen
Angebot 2018 (BFS)
Aktuelles Angebot 2021 (Selbstdeklaration)
standortbezogene Selbstdeklaration


Leistungsgruppen (Tätigkeitsbereich):
Entwicklungsstörungen
Angebot 2018 (BFS)
Aktuelles Angebot 2021 (Selbstdeklaration)
standortbezogene Selbstdeklaration


Leistungsgruppen (Tätigkeitsbereich):
Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Angebot 2018 (BFS)
Aktuelles Angebot 2021 (Selbstdeklaration)
standortbezogene Selbstdeklaration




Weitere Informationen zum aktuellen Leistungsangebot finden Sie hier.

Kommentar Spital
Sprechstunden: - Rheumatologie - Orthopädisch - Internistisch - Psychiatrisch - Psychosomatisch


Tätigkeitsbereich
 StationärAmbulant
Geriatrische Rehabilitation

Rehabilitation von älteren, gebrechlichen Personen. Nicht eine bestimmte Erkrankung/Diagnose stellt das Hauptproblem dar, sondern das Zusammenwirken von körperlichen, geistigen, psychischen und sozialen Defiziten.

Ziele
Grösstmögliche Selbständigkeit im häuslichen Alltag oder in der Pflegesituation erreichen bzw. erhalten.

Internistische Rehabilitation

Rehabilitation von Personen, welche wegen Hauptproblemen im Bereich innere Medizin (z. B. Verdauungsorgane, Nieren, Blut und blutbildende Organe, Immunsystem) in ihrer Funktion und Alltagsteilnahme eingeschränkt sind.

Ziele
Verbesserung der Aktivitäten im Alltag, so dass die Betroffenen wieder bestmöglich am vor der Erkrankung gewohnten gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

Muskuloskelettale Rehabilitation

Rehabilitation von Personen, die eine Beeinträchtigung  im Bereich des Bewegungsapparats (z.B. an den Gelenken, Knochen, am Rücken oder an Muskeln und Sehnen) haben.

Ziele
Die ursprünglichen Möglichkeiten für die gesellschaftliche, soziale und berufliche Rollenerfüllung möglichst vollständig wiedererlangen, allenfalls mit Unterstützung von Hilfsmitteln.

Onkologische Rehabilitation

Rehabilitation von Personen, welche hauptsächlich wegen Krebserkrankungen und den damit verbundenen Behandlungen (Operation, Bestrahlung, Chemotherapie) in ihrer Funktion und Alltagsteilhabe eingeschränkt sind.

Ziele
Verbesserung der Aktivitäten im Alltag, so dass die Betroffenen wieder bestmöglich am vor der Erkrankung gewohnten gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

Psychosomatische Rehabilitation

Rehabilitation von Personen, bei denen körperliche und psychische Beeinträchtigungen gleichzeitig vorkommen. Das Risiko von Chronifizierung und Invalidität ist in dieser Konstellation erhöht.

Ziele
Erlangen angepasster Möglichkeiten für die ursprüngliche gesellschaftliche, soziale und berufliche Rollenerfüllung. Das Vermeiden von chronischen Beeinträchtigungen.