Hirslanden AG, Klinik Hirslanden

Dashboard
Spitäler dieser Gruppe
Qualitätsaktivitäten
 

JahrStrukturKategorieDownloadAufrufepubliziert am
2022eQB H+ 2022Akutsomatik pdf (1.1 MB) 8330.5.2023
2021eQB H+ 2021Akutsomatik pdf (2.2 MB) 16017.5.2022
2020eQB H+ 2020Akutsomatik pdf (2.3 MB) 32231.5.2021
2019eQB H+ 2019Akutsomatik pdf (1.2 MB) 45227.5.2020
2018eQB H+ 2018Akutsomatik pdf (834.7 kB) 52229.4.2019
2017eQB H+ 2017Akutsomatik pdf (1.1 MB) 48725.5.2018
2016eQB H+ 2016Akutsomatik pdf (787.2 kB) 8152.5.2017
2015eQB H+ 2015Akutsomatik pdf (959.4 kB) 78010.5.2016
2014Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2014Akutsomatik pdf (1000 kB) 81112.5.2015
2013Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2013Akutsomatik pdf (733.7 kB) 7346.6.2014
2011Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2011Akutsomatik pdf (359.4 kB) 8216.6.2012
2010Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2010Akutsomatik pdf (309.3 kB) 114015.7.2011

 

Im Nationalen Verein für Qualitätsentwicklung in Spitäler und Kliniken (ANQ) sind der Spitalverband H+, die Kantone, der Verband der Krankenkassen santésuisse, curafutura und die eidgenössischen Sozialversicherer vertreten. Zweck des ANQ ist die Koordination und Durchführung von Massnahmen in der Qualitätsentwicklung auf nationaler Ebene, insbesondere die einheitliche Umsetzung von Ergebnisqualitäts-Messungen in Spitälern und Kliniken, mit dem Ziel, die Qualität zu dokumentieren, weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Chancen und Grenzen der ANQ-Qualitätsmessungen

Weitere Informationen finden Sie in den Spital-Qualitätsberichten und auf www.anq.ch.


ProjektZielBereich, in dem das Projekt läuftLaufzeit (von … bis)
Erweiterung CAR-T-Zelltherapie -> Myelome Details
Erweiterung der bereits aufgebauten CAR-T-Zelltherapie mit zwei neuen CAR-T-Zelltherapie-Produkten Medizinisches System (Medizinisches Programm für Zelltherapie)08.06.2020 - 31.03.2023
Zeitgemässe Infrastruktur @HI. Neustrukturierung und Sanierung der Bettenabteilungen Details
Etappierte Sanierung der Bettenabteilungen im Trakt S und Trakt W sowie Neu-Organisation der Fachgebiete der Klinik Hirslanden.Medizinisches System01.04.2020 - 31.03.2027
Implementierung Transportdienst Details
Implementierung zentraler TransportdienstBeschaffung & Logistik01.12.2020 – 31.12.2022
Radiologie Hirslanden Zürich Details
Organisatorische Zusammenführung der vier Radiologie-Standorte sowie Zusammenführung von PersonalRadiologie01.07.2021 - 01.04.2023
Aufbau HSM Programm komplexe gynäkologische Tumore Details
Erteilung des Leistungsauftrages für Komplexe gynäkologische TumorenFrauengesundheit, Medizinische Qualitätsprogramme31.08.2021 - offen
Aufbau HSM Programm komplexe Neurochirurgie und Neuroradiologie Details
Erteilung des Leistungsauftrages für Komplexe Neurochirurgie und NeuroradiologieNeurochirurgie und Neuroradiologie, Medizinische Qualitätsprogramme31.08.2021 - offen
Lean-Pilotprojekt W0/S0/S1/G0 Details
Mehr Ruhe und Struktur im Stationsalltag sowie Reduktion von Verschwendungen im Betrieb. Erarbeitung einer Grundstruktur auf 4 Pilotstationen, welche anschliessend auf alle Stationen ausgerollt wird.Stationen G0, W0, S0, S101.09.2022 bis 31.03.2023
Einführung QUMEA auf fünf Pflegestationen Details
Einführung des Mobilitätsmonitoring-Systems QUMEA zur Einsparung von Patientenwachen.Pflege / Bettenstationen 01.04.2022 - 31.04.2023
ProjektErweiterung CAR-T-Zelltherapie -> Myelome
ZielErweiterung der bereits aufgebauten CAR-T-Zelltherapie mit zwei neuen CAR-T-Zelltherapie-Produkten
Bereich, in dem das Projekt läuftMedizinisches System (Medizinisches Programm für Zelltherapie)
Laufzeit (von … bis)08.06.2020 - 31.03.2023
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Die Onkologie ist für die Klinik Hirslanden ein wichtiges Fachgebiet, was auch der Aufbau des Tumorzentrums Hirslanden Zürich bestätigt.
Methodik
Alle notwendigen Vorbereitungen zur Umsetzung sowie Etablierung vornehmen. Unter anderem Strukturen und Prozesse inkl. aller Richtlinien erstellen.
Involvierte Berufsgruppen
Strat. Management Support, Kernteam med. Programm für Zelltherapie (Hämato-Onkologen, Pflegeexperte, Qualitäts- und Datamanager, Pflege Bettenabteilung, Pflege KHO, Koordinationsstelle KHO u. weitere Berufsgruppen), Legal, Med. Qualitätsprogramme
Evaluation Aktivität / Projekt
Aufgrund diverser Klinik Hirslanden unabhängigen Gegebenheiten konnte mit der Behandlung mit den neuen CAR-T-Zellprodukten im Jahr 2021 noch nicht gestartet werden. Die Aktivierung des ersten Produktes (Abecma) erfolgte per September 2022 und die Aktivierung des zweiten Produktes (Breyanzi) ist per Anfangs Jahr 2023 geplant.
ProjektZeitgemässe Infrastruktur @HI. Neustrukturierung und Sanierung der Bettenabteilungen
ZielEtappierte Sanierung der Bettenabteilungen im Trakt S und Trakt W sowie Neu-Organisation der Fachgebiete der Klinik Hirslanden.
Bereich, in dem das Projekt läuftMedizinisches System
Laufzeit (von … bis)01.04.2020 - 31.03.2027
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Die bestehende Fachgebietszuteilung an die aktuellen Fallzahlen der Fachgebiete anpassen. Das Ziel ist, das fachliche Know-how noch besser zu bündeln und so eine positive Wirkung auf die Betreuungsqualität sowie die ärztlichen und pflegerischen Abläufe zu erreichen. Gleichzeitig wird bei jeder Etappe/ jedem Umzug auch der Sanierungs-/ Renovationsbedarf unter Berücksichtigung der Leistungsdifferenzierung sowie Lean Management Aspekte geprüft und wenn möglich realisiert.
Methodik
In einem etappierten Vorgehen über sechs Jahre werden die Bettenabteilungen W & S schrittweise saniert und neu organisiert.
Involvierte Berufsgruppen
Strategischer Management Support, Pflege Bettenabteilung, ICT, Beschaffung & Logistik, HR, Finanzen, Medizintechnik, Facility Management, Apotheke, Patientendisposition, Hotellerie, Ökonomie, etc.
Evaluation Aktivität / Projekt
Im Sommer 2020 ist das Projekt mit der Realisierung einer neuen onkologischen Abteilung auf der Bettenabteilung W3 erfolgreich gestartet. Im 2021 konnten mit der 2. Etappe infrastrukturelle Anpassungen auf den Abteilungen S1 und S2 sowie der Umzug von Fachabteilungen umgesetzt werden. In der 3. Etappe wurden im Sommer 2022 infrastrukturelle Anpassungen im Teilbereich der Abteilung S3 durchgeführt. Aktuell laufen die Vorbereitungen für die infrastrukturellen Anpassungen der Abteilung S0 per Sommer 2023.
ProjektImplementierung Transportdienst
ZielImplementierung zentraler Transportdienst
Bereich, in dem das Projekt läuftBeschaffung & Logistik
Laufzeit (von … bis)01.12.2020 – 31.12.2022
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Ein zentraler Transportdienst soll neu aufgebaut werden und zukünftig Patiententransporte durchführen. Pflegefachpersonen sollen entlastet werden und dadurch mehr Zeit für ihre Kernaufgaben im Pflegeprozess haben. Neben den Patiententransporten wird auch die Durchführung von Logistiktransporten wie Blutproben, interne Paketverfolgung und Geräte durch den zentralen Transportdienst erzielt.
Methodik
Implementierung einer neuen Software zur Koordination der Transporte. Aufbau des neuen Teams, der Strukturen und Prozesse inkl. Dokumente.
Involvierte Berufsgruppen
Pflege, Beschaffung & Logistik, ICT, Strategischer Management Support, Radiologie, Physiotherapie, Intensivstation, OP, Überwachungsstation, Tagesklinik, HKL, EPU, etc.
Evaluation Aktivität / Projekt
Die Einführung des Transportdienstes ist in zwei Phasen aufgeteilt. Das Go-Live der Patiententransporte hat am 1. September 2022 erfolgreich stattgefunden. Das Go-Live der Sendungsverfolgung wird im ersten Quartal 2023 erwartet.
ProjektRadiologie Hirslanden Zürich
ZielOrganisatorische Zusammenführung der vier Radiologie-Standorte sowie Zusammenführung von Personal
Bereich, in dem das Projekt läuftRadiologie
Laufzeit (von … bis)01.07.2021 - 01.04.2023
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
In der Radiologie gibt es Opportunitäten wie neue technologische Entwicklungen und gleichzeitig grosse Herausforderungen wie den Fachkräftemangel und die Tarifentwicklungen. Um diese zu meistern und flexibel und attraktiv für unsere Mitarbeitenden und Partnerarztinnen und Partnerarzte und auch für unsere Patientinnen und Patienten wie unsere Zuweiserinnen und Zuweiser zu bleiben, wird die Radiologie Hirslanden Zürich reorganisiert.
Methodik
Strukturen und Prozesse definieren, Organisation und Standards festlegen
Involvierte Berufsgruppen
Leitungspersonen und Mitarbeitende aus Radiologie (medizinisches und administratives Personal), Ärzteschaft Radiologie, Applikationsverantwortliche RIS Nexus, HR, Finanzen, Marketing Kommunikation, ICT, Projektmanagement, Direktion
Evaluation Aktivität / Projekt
Am 1. Oktober 2022 haben sich die vier Radiologie-Standorte von Hirslanden auf dem Platz Zürich zu einem regionalen radiologisch-diagnostischen Servicenetzwerk zusammengeschlossen.
ProjektAufbau HSM Programm komplexe gynäkologische Tumore
ZielErteilung des Leistungsauftrages für Komplexe gynäkologische Tumoren
Bereich, in dem das Projekt läuftFrauengesundheit, Medizinische Qualitätsprogramme
Laufzeit (von … bis)31.08.2021 - offen
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Die Klinik Hirslanden bietet das ganze Spektrum der modernen medizinischen Versorgung bis hin zur hochspezialisierten Medizin an. Die medizinische Infrastruktur und das breite Behandlungsfeld gewährleisten eine optimale medizinische Betreuung. Durch die Bildung von Kompetenzzentren sowie durch das Belegarztsystem kann sie ein breites und erstklassiges medizinisches Leistungsspektrum anbieten.
Methodik
Strukturen definieren und Funktionen besetzen. Anforderungen an das Bewerbungsverfahren und für die Zuteilung darlegen und nachweisen.
Involvierte Berufsgruppen
Ärzteschaft, Hirslanden Public Affairs, Legal & Company, Clinical Trial Unit, Abteilung Medizinische Qualitätsprogramme
Evaluation Aktivität / Projekt
Die Herausforderung ist, allen Anforderungen und zeitweise unplausiblen Bewertungen und Entscheidungen der Gremien der IV-HSM zu begegnen.
ProjektAufbau HSM Programm komplexe Neurochirurgie und Neuroradiologie
ZielErteilung des Leistungsauftrages für Komplexe Neurochirurgie und Neuroradiologie
Bereich, in dem das Projekt läuftNeurochirurgie und Neuroradiologie, Medizinische Qualitätsprogramme
Laufzeit (von … bis)31.08.2021 - offen
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Die Klinik Hirslanden bietet das ganze Spektrum der modernen medizinischen Versorgung bis hin zur hochspezialisierten Medizin an. Die medizinische Infrastruktur und das breite Behandlungsfeld gewährleisten eine optimale medizinische Betreuung. Durch die Bildung von Kompetenzzentren sowie durch das Belegarztsystem kann sie ein breites und erstklassiges medizinisches Leistungsspektrum anbieten.
Methodik
Strukturen definieren und Funktionen besetzen. Anforderungen an das Bewerbungsverfahren und für die Zuteilung darlegen und nachweisen.
Involvierte Berufsgruppen
Ärzteschaft, Hirslanden Public Affairs, Legal & Company, Clinical Trial Unit, Abteilung Medizinische Qualitätsprogramme
Evaluation Aktivität / Projekt
Die Herausforderung ist, allen Anforderungen und zeitweise unplausiblen Bewertungen und Entscheidungen der Gremien der IV-HSM zu begegnen.
ProjektLean-Pilotprojekt W0/S0/S1/G0
ZielMehr Ruhe und Struktur im Stationsalltag sowie Reduktion von Verschwendungen im Betrieb. Erarbeitung einer Grundstruktur auf 4 Pilotstationen, welche anschliessend auf alle Stationen ausgerollt wird.
Bereich, in dem das Projekt läuftStationen G0, W0, S0, S1
Laufzeit (von … bis)01.09.2022 bis 31.03.2023
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Verbesserung der Arbeitgeberattraktivität im Kontext des Fachkräftemangels: Verschwendungsarme Prozesse, ein gut strukturiertes Arbeitsumfeld und ein ruhiger Arbeitsalltag sind zentrale Elemente eines attraktiven Arbeitsplatzes.
Methodik
Ein breit zusammengestelltes Projektteam hat in einem iterativen Prozess 15 Lösungen zur Verbesserung des Stationsbetriebs entwickelt und die Stationsteams geschult. Seit dem Go-Live werden die Teams weiterhin gecoacht und der Betrieb weiterentwickelt.
Involvierte Berufsgruppen
Pflege, Hotellerie, Therapien, Ärzteschaft
Evaluation Aktivität / Projekt
Umfrage unter den Mitarbeitenden der Stationen (44 Antworten): 83% erleben spürbar mehr Struktur und Ruhe im Alltag, 89% sehen die umgesetzten Veränderungen als klare Verbesserung des Stationsbetriebs. Zudem konnte die Zahl der Frühdienste, welche später enden als vorgesehen von 41 (Okt. 22) auf 7 (Feb. 23) und die damit generierten Überstunden von 51 auf 3 Stunden reduziert werden.
ProjektEinführung QUMEA auf fünf Pflegestationen
ZielEinführung des Mobilitätsmonitoring-Systems QUMEA zur Einsparung von Patientenwachen.
Bereich, in dem das Projekt läuftPflege / Bettenstationen
Laufzeit (von … bis)01.04.2022 - 31.04.2023
Art des Projekts
Internes Projekt
Begründung
Durch die Installation des QUMEA-Systems in den Patientenzimmern, wird die Mobilität der Patienten auf anonymisierte Weise rund um die Uhr bewacht. Die Pflege wird umgehend alarmiert, wenn ein Patient Hilfe benötigt. So können insbesondere Stürze vermieden werden, die Anzahl an Privatwachen reduziert und somit Kosten gespart werden.
Methodik
Nach einer Pilotphase auf der Station E4 soll, soll das System auf weitere vier Bettenstationen ausgeweitet werden (W0, S1, W2 und S3). Die Mitarbeitenden werden entsprechend geschult und die Prozesse werden angepasst.
Involvierte Berufsgruppen
Pflege Bettenabteilung, ICT, Facility Management
Evaluation Aktivität / Projekt
Die Testphase auf der Station E4 konnte erfolgreich durchgeführt werden. Die Ausweitung auf die weiteren Stationen ist per April 2023 geplant.

AktivitätZielBereich, in dem die Aktivität läuftLaufzeit (seit …)
Stärkung Geburtshilfe Platz Zürich Details
Die Geburtshilfe auf dem Platz Zürich (Klinik Hirslanden und Im Park) starken, in dem die Aktivitäten seeübergreifend koordiniert, Synergien genutzt und mögliche Prozessoptimierungen vorgenommen werden.Geburtshilfeseit September 2020, fortlaufend
Tumorzentrum Hirslanden Zürich Details
Kontinuierliche Weiterentwicklung des Tumorzentrums, welches nach den Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifiziert ist.Medizinische Qualitätsprogrammeseit 2017, fortlaufend
Management Cycle Details
Unterstützung des Management-Teams in der Erarbeitung/ Aufbereitung der Fit-Gap Analysen zur Erreichung der strategischen Ziele sowie quartalweises Reporting.KlinikFortlaufend
AktivitätStärkung Geburtshilfe Platz Zürich
ZielDie Geburtshilfe auf dem Platz Zürich (Klinik Hirslanden und Im Park) starken, in dem die Aktivitäten seeübergreifend koordiniert, Synergien genutzt und mögliche Prozessoptimierungen vorgenommen werden.
Bereich, in dem die Aktivität läuftGeburtshilfe
Laufzeit (seit …)seit September 2020, fortlaufend
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Gesamtheitliche Betrachtung für den Platz Zürich, um die Frauen bereits frühzeitig zu begleiten und das Ereignis Geburt anhand deren Bedürfnisse zu optimieren, wobei je Klinik laufend verschiedene Massnahmen bearbeitet werden.
Ablauf / Methodik
Je nach Massnahme/ Aktivität unterschiedlich
Involvierte Berufsgruppen
Hebammen, Pflegefachpersonen, Marketing, Strategischer Management Support, Ärzteschaft, Direktoren.
Evaluation Aktivität / Projekt
Laufend
AktivitätTumorzentrum Hirslanden Zürich
ZielKontinuierliche Weiterentwicklung des Tumorzentrums, welches nach den Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifiziert ist.
Bereich, in dem die Aktivität läuftMedizinische Qualitätsprogramme
Laufzeit (seit …)seit 2017, fortlaufend
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Durch die Erfüllung verschiedener fachlicher Anforderungen wird Patientinnen und Patienten mit einer Krebserkrankung die bestmögliche Diagnostik, Therapie und Nachsorge angeboten und regulatorische Anforderungen im Sinne der Zuteilung von Leistungsauftragen erfüllt.
Ablauf / Methodik
Festlegen der erforderlichen Prozesse und Patientenpfade, Tumordokumentation, Probeaudit und Audit durchfuhren, Zertifizierung.
Involvierte Berufsgruppen
Qualitätsmanagement, Kommunikation, Medizincontrolling, Performance Management, Ertragsmanagement, Datamanagement, Ärzteschaft, Pflege, Therapien & Beratung, Forschung & Lehre
Evaluation Aktivität / Projekt
Das Tumorzentrum Hirslanden Zürich ist seit Mitte November 2018 ein nach DKG zertifiziertes European Cancer Centre mit folgenden Zentren: 10 Organen in 6 Zentren DKG zertifiziert: (Brustkrebszentrum, Gynäkologisches Krebszentrum, Leukämie/Lymphom Zentrum, Neuroonkologisches Zentrum, Uroonkologisches Zentrum [Blasenkrebszentrum, Nierenkrebszentrum, Prostatakrebszentrum], Viszeralonkologisches Zentrum [Darmkrebszentrum, Pankreaskrebszentrum, Speiseröhrenkrebszentrum]).
AktivitätManagement Cycle
ZielUnterstützung des Management-Teams in der Erarbeitung/ Aufbereitung der Fit-Gap Analysen zur Erreichung der strategischen Ziele sowie quartalweises Reporting.
Bereich, in dem die Aktivität läuftKlinik
Laufzeit (seit …)Fortlaufend
Aktivitätsart
Interne Aktivität
Beschreibung / Erläuterung, wie Leistungsqualität durch Aktivität verbessert wird
Unternehmensplanung: Überprüfung der Strategie und Ableiten relevanter Vorhaben für die Klinik. Unternehmenssteuerung: regelmässige, quartalsweise Überprüfung des Umsetzungsstandes.
Ablauf / Methodik
Jährliche Fit-Gap Analysen, welche in Einzelgesprächen mit den Management-Team-Mitglieder abgeholt und später konsolidiert in einem Workshop ausgearbeitet werden.
Involvierte Berufsgruppen
Erweitertes Management
Evaluation Aktivität / Projekt
> Quartalsweises Reporting zu den aktuellen Zielen auf Stufe Erweitertes Management. > Strategie wird 1x jährlich im Sommer gemeinsam mit dem Management überprüft/ bearbeitet (Fit-Gap-Analyse).